21.02.2017
FLUG REVUE

Prototyp trifft in Iqaluit einAirbus A350-1000 reist zu Kältetests nach Kanada

Nachdem am Montag eine A350-1000 zu Kabinentests in Hamburg landete, reiste am Dienstag ein weiteres Toulouser Testflugzeug für die Kälteerprobung in den hohen Norden Kanadas.

A350-1000 Erstflug Air-to-Air Gear Down

Eine A350-1000 gastiert derzeit für Kältestests im Norden Kanadas. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus-Flug "AIB351" landete am Dienstag nach 9 Stunden und 18 Minuten Flugzeit in Iqaluit, östlich der Hudson Strait. Die Route hatte A350-1000-Prototyp F-WWXL aus Toulouse über England, Irland, Schottland, Island und quer über Grönland geführt.

Bei aktuellen Außentemperaturen von minus 29 Grad Celsius wird die A350 in Iqaluit Tests bei niedriger Temperatur ausführen. Dabei geht es insbesondere um Auskühltests, bei denen das Flugzeug eine Nacht lang mit abgestellten Systemen im Freien parkt. Am nächsten Morgen müssen alle Bordsysteme problemlos anspringen und wieder auf Betriebstemperatur kommen. Auch muss die Kabinenheizung trotz der extremen Kälte den Passagierraum auf angenehme Werte bringen.

Airbus_A350_MSN3_Kältetest_Iqaluit_Kanada

Die kleine Schwester der A350-1000, die A350-900, war bereits zuvor für Kältetests in Iqaluit. Foto und Copyright: Airbus  

 

Iqaluit dient bei vielen Flugzeugherstellern für die zulassungsseitig vorgeschriebenen Kältestests. Der Flughafen liegt bequem "auf halber Strecke" zwischen Airbus und Boeing und liefert zuverlässig kaltes Klima.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

18.05.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Zweistrahler als Ultralangstreckenversion Erstflug des Airbus A350-900ULR

23.04.2018 - Am Montag ist in Toulouse der erste Airbus A350-900 der neuen Ultralangstreckenversion ULR zum Erstflug gestartet. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN216 wird in der zweiten Jahreshälfte an Singapore … weiter

Betten statt Frachtcontainern Airbus und Zodiac planen modulares Schlafabteil

10.04.2018 - Für die A330, aber auch für die A350, wollen Airbus und Zodiac ein neues modulares System anbieten, mit dem man kurzfristig Betten im Frachtraum der A330 installieren kann. … weiter

ILA 2018 Leichte Materialien für den Flugzeugbau

05.04.2018 - Auf der ILA 2018 in Berlin zeigen auch Forschungseinrichtungen ihr Know-how. Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM präsentiert unter anderem Ideen für die … weiter

Airbus A350-1000 Mehr Sicherheit bei Druckabfall in der Kabine

29.03.2018 - Im ersten, an Qatar ausgelieferten Airbus A350-1000 kommt ein neues Sicherheitsfeature zum Einsatz. Es soll laut Airbus künftig auch in der kürzeren A350-900 zum Standard werden. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt