24.08.2015
FLUG REVUE

Zweistrahler reist als Messegast nach MoskauAirbus A350 auf dem Weg zur MAKS

Der Airbus-A350-Prototyp MSN1 ist am Montag aus Toulouse nach Moskau aufgebrochen, wo er Gast der russischen Luftfahrtmesse MAKS ist.

Airbus A350-900 MSN1 Testcrew MAKS Toulouse

Eine Airbus-Besatzung bringt den A350-Prototyp MSN1 zur Messe MAKS nach Moskau. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die A350-941, F-WXWB, war am Montag als Flug AIB359 in 41000 Fuß Höhe auch im deutschen Luftraum unterwegs. Von Bern kommend passierte sie Stuttgart, Würzburg, Leipzig und Cottbus. Am Montagvormittag befand sie sich bereits über Weißrussland. Die A350-900 wird als Gast an der Luftfahrtmesse MAKS in Moskau teilnehmen. Das Flugzeug, die erste A350, ist in der Kabine mit einer Testausrüstung ausgestattet, die im wesentlichen aus einer Ingenieurstation, Ballasttanks und Computern besteht. Die Luftfahrtmesse MAKS findet vom 25. bis zum 30. August in Moskau statt.

UPDATE:
Das Flugzeug landete am Mittag auf dem Moskauer Messeflugplatz Schukowski-Ramenskoje am südöstlichen Stadtrand und absolvierte am Nachmittag Platzrundenflüge zur Vorbereitung seines Messe-Flugprogramms.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

01.12.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits knapp 850 Flugzeuge wurden an 45 Kunden verkauft. … weiter

Malaysia Airlines Erster Airbus A350-900 mit First Class

01.12.2017 - Malaysia Airlines hat ihre erste A350 übernommen. Die Fluggesellschaft ist die bisher einzige, die den Flugzeugtyp mit einer ersten Klasse ausgestattet hat. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen