21.06.2013
FLUG REVUE

Airbus A350 nimmt Kurs auf Paris

Der Prototyp des Airbus A350 hat am Freitag einen Testflug im Südwesten Frankreichs verlängert und Kurs auf Paris genommen. Ziel: Ein Überflug der Paris Air Show während des Besuchs von Frankreichs Präsident Francois Hollande auf der Messe.

Am Freitag gegen 13 Uhr befand sich A350-Prototyp MSN001 mit nördlichem Kurs über Dijon. Die Webseite "Flightradar 24" zeigte für Flug "AIB03WB" eine Höhe von 9144 Metern und eine Reisegeschwindigkeit von 876 km/h. Nördlich von Dijon drehte das Flugzeug leicht nach Westen und begann einen Sinkflug Richtung Paris. Am Steuer sitzen heute laut Airbus die Testpiloten Peter Chandler und Guy Magrin. Chandler steuerte den Überflug, während Magrin über Funk seine positiven Eindrücke von den Handlingeigenschaften des neuen Großraumflugzeugs an das Publikum übermittelte.

Der A350-Prototyp war zuvor nur zweimal in der Luft, hat aber bereits den gesamten Flugbereich in allen Höhen und den elektronischen Flugsteuerungsmodi "Direct Law" und "Normal Law" erschlossen. Laut Airbus-Präsident Fabrice Brégier wurde auch bereits die Höchstgeschwindigkeit von Mach 0.89 praktisch erflogen. 

Die A350 XWB passierte das Messegelände unter dem Applaus der Messebesucher genau um 13.30 Uhr mit eingefahrenem Fahrwerk aber mit ausgefahrenen Klappen. Danach nahm der Prototyp Kurs auf den legendären französischen Flugplatz mit Pilotenschule in "Saint Cyr" bei Versailles. Um 13.40 Uhr befand sich das Flugzeug wieder auf dem Rückweg nach Toulouse im Steigflug bei 6400 Metern.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airbus-Langstreckenjet Air China übernimmt ihre erste A350

08.08.2018 - Air China hat heute in Toulouse seine erste von zehn bestellten A350-900 übernommen. Die nationale Fluggesellschaft ist nach Cathay Pacific und Hong Kong Airlines der erste chinesische Festland-Kunde … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Ultra-Langstreckenversion für Singapore Airlines Erste A350-900 "ULR" lackiert

30.07.2018 - Airbus hat das erste Flugzeug der neuen A350-Ulralangstreckenausführung lackiert. Der Zweistrahler wurde von Singapore Airlines bestellt. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf