30.10.2015
FLUG REVUE

Doppelstock-Vierstrahler erreicht Beförderungs-MeilensteinAirbus A380: 100 Millionen Passagiere befördert

Die weltweite Airline-Flotte aller Airbus A380 hat bisher 100 Millionen Passagiere befördert. Dies hat der Hersteller Airbus mitgerechnet.

Frankfurt Flughafen A380 Abfertigung

Weltweit erster Betreiber der A380 war Singapore Airlines. Sie kommt täglich mit ihrem Flaggschiff auch nach Frankfurt. Foto und Copyright: Fraport/Andreas Meinhardt  

 

Laut Airbus überschritt die globale Flotte aller Airline-A380 am Donnerstag die magische Marke von 100 Millionen beförderten Fluggästen. Laut Airbus wurden dazu 280.000 Flüge durchgeführt. Derzeit werden 100 Städteverbindungen weltweit mit dem größten Verkehrsflugzeug bedient. Dabei werden 47 Ziele angesteuert. 160 Flughäfen weltweit sind für die A380 zugelassen. Alle drei Minuten startet oder landet ein Airbus A380. Die globale A380-Flotte wird von 3000 Piloten gesteuert und von 20.000 Flugbegleitern betreut.

Nach Angaben des Flugzeugherstellers Airbus empfehlen 98 Prozent aller A380-Fluggäste den Flug im Riesen anschließend auch ihren Freunden und Familienmitgliedern. 65 Prozent der Passagiere würden sogar "besondere Anstrengungen" unternehmen, um ausdrücklich mit einem Airbus A380 zu reisen. 

Bisher sind 173 Flugzeuge von 317 bestellten A380 ausgeliefert worden. Airbus will in diesem Jahr in der reinen Produktion des Riesen erstmals schwarze Zahlen schreiben. A380-Großkunde Emirates winkt bereits mit einem neuen Großauftrag für 200 weitere Flugzeuge, falls Airbus die A380-800 mit neuen Triebwerken zur leicht gestreckten "A380neo" fortentwickelt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Nächste Antriebe sind noch immer nicht bestellt Emirates-Tauziehen um A380-Triebwerke

05.11.2018 - Seit ihrer, im Frühjahr unterzeichneten, jüngsten A380-Nachbestellung verhandelt die Fluggesellschaft Emirates Airline über deren Triebwerksauswahl. Noch immer ist dieser wichtige Untervertrag nicht … weiter

Flaggschiff übernimmt den Abendflug nach Dubai Emirates nimmt A380-Liniendienst nach Hamburg auf

30.10.2018 - Nach einem Sonderflug am Montag beginnt Emirates am Dienstag mit dem regulären Einsatz der A380 zwischen Hamburg und Dubai. Für den Abendflug wurde eine Abfertigungsposition in Fuhlsbüttel extra mit … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.10.2018 - Die erste A380 für ANA ist nach Hamburg gereist, um dort Innenausstattung und Lackierung zu erhalten. … weiter

Leeres Flugzeug wurde geschleppt Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

10.09.2018 - Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken am Gate mit einer Passagierbrücke zusammengestoßen und beschädigt worden. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen