09.11.2011
FLUG REVUE

Airbus A380 beginnt Trent XWB-Testbetrieb für die A350 XWBAirbus A380 beginnt Testbetrieb für die A350 XWB

Der A380-Prototyp MSN001 hat in Toulouse Rolltests mit einem versuchsweise montierten Trent-XWB-Triebwerk der künftigen A350 XWB begonnen.

Nach Informationen der FLUG REVUE begann die A380 MSN001 am Dienstag in Toulouse Blagnac mit Hochgeschwindigkeits-Rollversuchen. Diese gehen demnächst stattfindenden Testflügen voraus. 

An der linken, inneren Triebwerksposition 2 ist statt eines serienmäßigen Trent 900-Triebwerks das maßgeschneiderte, stärkere Trent XWB der künftigen Zweistrahlerfamilie A350 XWB montiert worden. Der A380-Prototyp ist innen mit einer umfangreichen Testkabine ausgestattet, um die Triebwerksleistung im Flug vermessen zu können.

Nach Angaben von Triebwerkshersteller Rolls-Royce ist es nicht geplant, die stärkeren Trent-XWB-Triebwerke später auch am Airbus A380 als Serienantrieb zu montieren. Man werde aber einzelne Technologien des Trent-XWB durchaus in anderen Trent-Serien verwenden, falls sich hierdurch Vorteile ergäben.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete