26.07.2013
FLUG REVUE

Airbus A380 kommt zur MAKS in Moskau

Im August entsendet Airbus einen der A380-Protoypen zur größten russischen Luftfahrtmesse MAKS in Moskau. Dort sind eine Ausstellung am Boden und Flugvorführungen geplant.

Mit dem Prototypen MSN004 werde Airbus eines seiner beiden Flugtest-Flugzeuge nach Moskau schicken, teilte der Hersteller am Freitag mit. Die MAKS finde vom 27. August bis zum 1. September wieder auf dem Testflughafen Schukowski am Moskauer Stadtrand statt. Das Flugzeug werde über die gesamte Messedauer für Besichtigungen und Flugvorführungen verwendet.

MSN004 ist ein mit GP7200-Triebwerken ausgerüsteter Prototyp mit einer Testkabine voller Ballasttanks, statt herkömmlicher Passagiersitze. Airbus nutzt zwei A380-Testflugzeuge, MSN001 und MSN004, für laufende Test- und Zulassungsaufgaben. Dazu gehörten die jüngsten Flügelmodifikationen mit verstärkten Rippen und zuletzt die Erprobung zusätzlicher Schallschutzplatten an der hinteren Unterseite der Triebwerkspylone. Diese sollen Schallvibrationen abschirmen, die sich vom Abgasstrahl der Triebwerke auf die Struktur der Pylone auswirken könnten.

Seinen ersten Moskauer Auftritt hatte der Airbus A380 auf der MAKS 2011. Die russische Fluggesellschaft Transaero Airlines hat seitdem vier A380 fest bestellt. Außerdem setzt Emirates die A380 im Liniendienst nach Moskau-Domodedowo ein. Weltweit startet oder landet alle fünf Minuten eine A380. Die weltweite A380-Flotte hat bisher bei 110.000 Flügen in knapp einer Million Flugstunden 40 Millionen Passagiere befördert.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Nächste Antriebe sind noch immer nicht bestellt Emirates-Tauziehen um A380-Triebwerke

05.11.2018 - Seit ihrer, im Frühjahr unterzeichneten, jüngsten A380-Nachbestellung verhandelt die Fluggesellschaft Emirates Airline über deren Triebwerksauswahl. Noch immer ist dieser wichtige Untervertrag nicht … weiter

Flaggschiff übernimmt den Abendflug nach Dubai Emirates nimmt A380-Liniendienst nach Hamburg auf

30.10.2018 - Nach einem Sonderflug am Montag beginnt Emirates am Dienstag mit dem regulären Einsatz der A380 zwischen Hamburg und Dubai. Für den Abendflug wurde eine Abfertigungsposition in Fuhlsbüttel extra mit … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.10.2018 - Die erste A380 für ANA ist nach Hamburg gereist, um dort Innenausstattung und Lackierung zu erhalten. … weiter

Leeres Flugzeug wurde geschleppt Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

10.09.2018 - Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken am Gate mit einer Passagierbrücke zusammengestoßen und beschädigt worden. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen