06.08.2015
FLUG REVUE

Patent verrät neues SitzkonzeptAirbus A380: Neue Elferreihe mit hochgesetzten Außenplätzen

Um die Wirtschaftlichkeit der A380 zu verbessern, will Airbus die Bestuhlung verdichten und elf Fluggäste pro Reihe in der Economy Class unterbringen. Dafür sollen die äußeren Sitze jeweils leicht höhergelegt werden.

Airbus A380 Konzept Elferreihe hochgesetzt Economy Class

Diese neue Bestuhlungsvariante würde im Hauptdeck der A380 elf Sitze pro Reihe in der Economy Class ermöglichen. Zeichnung und Copyright: Airbus/ Europäisches Patentamt  

 

Ein vom Europäischen Patentamt Ende Juli datierter Patentantrag des Flugzeugherstellers zeigt nun erstmals ein Konzept, um elf Passagiere pro Reihe im Hauptdeck der A380 komfortabler unterbringen zu können. Dabei galt für eine Elfer-Bestuhlung bislang der Fußraum der an den Fensterplätzen sitzenden Passagiere als problematisch, der durch die Rumpfkrümmung eingeschränkt worden wäre.

Das neue Konzept zeigt nun eine Bestuhlung mit elf Sitzen in der Anordnung 3+5+3, bei dem die beiden Fensterplätze jeweils auf einer um 4,72 Zentimeter leicht erhöhten Bodenplatte stehen. Dadurch sitzen diese Passagiere weiter oben innerhalb der Rumpfrundung und gewinnen Raum für ihre Füße. Mit dieser Lösung könnte Airbus einen sehr viel aufwändigeren Umbau der A380 mit komplett höher gelegtem Hauptdeck-Fußboden vermeiden, um ebenfalls elf Passagiere komfortabel unterzubringen.

Ob dieses Konzept zu einer tatsächlichen Flugzeugbestuhlungsvariante führt, ist noch nicht bekannt. Der größte A380-Betreiber Emirates hatte bereits erklärt, an Elferreihen in der Economy Class grundsätzlich nicht interessiert zu sein.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flugzeugfonds verkauft Ersatzteile Zwei Airbus A380 werden zerlegt

05.06.2018 - Die deutsche Anlagefirma Dr. Peters Group lässt zwei ihrer Leasingrückläufer-Airbus A380-800 zerlegen, um deren Ersatzteile zu vermarkten. Damit hoffen zwei A380-Flugzeugfonds trotz schwacher … weiter

Halle in A380-Größe EFW: Neuer Hangar für Dresden

31.05.2018 - Am Flughafen Dresden erweitern die Elbe Flugzeugwerke (EFW) ihre Hallenkapazität. Das neue Bauwerk eignet sich für Großraumjets von A330 bis A380 und wird "stealthy" ausgeführt, damit es das … weiter

Größter Business Jet der Welt Schweizer wollen A380 zum VVIP-Jet umrüsten

29.05.2018 - Am Rande der Branchenmesse EBACE hat das Spezialunternehmen Sparfell & Partners Pläne zum Umbau gebrauchter A380 in VVIP-Flugzeuge vorgestellt. … weiter

Emirates Engineering Neues Fahrwerk für Emirates-A380

29.05.2018 - Fünf Fahrwerkssets, insgesamt 22 Räder, tausende Arbeitsstunden: Emirates Engineering hat in Dubai erstmals das komplette Fahrwerk eines Airbus A380 ausgewechselt. … weiter

Flaggschiff bedient steigende Nachfrage Hamburg: Neue A380-Linie von Emirates

28.05.2018 - Der weltgrößte A380-Betreiber Emirates wertet seine Hamburg-Verbindung auf und setzt ab dem Winterflugplan auf einer der beiden täglichen Rotationen statt der bisherigen Boeing 777-300ER den Airbus … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete