21.06.2017
FLUG REVUE

Ortung verunglückter FlugzeugeAirbus baut abwerfbare Flugschreiber ein

Airbus hat am Mittwoch auf der Pariser Luftfahrtmesse die Einführung abwerfbarer Stimmen- und Flugdatenschreiber angekündigt.

Abwerfbarer Flugschreiber 1

Vorstellung des abwerfbaren Flugschreibers auf der Paris Air Show. Foto und Copyright: Steinke.  

 

Ab 2019 werde das neue System im Airbus A350 serienmäßig eingebaut, kündigte Airbus-Ingenieurvorstand Charles Champion an. In Zusammenarbeit mit den Partnern L3 Technologies und Leonardo DRS will der Flugzeugbauer die Unfallhilfe und Ursachenforschung wesentlich vereinfachen. Dazu werden die bisher getrennten Stimmen- und Datenschreiber in zwei neuen, speziell Kombigeräten gebündelt. Eines ist, wie bisher, fest im Flugzeug eingebaut, das andere aber abwerfbar. 

Abwerfbarer Flugschreiber 2

Die neue Datenschreiberkapsel "Automatic Deployable Flight Recorder". Foto und Copyright: Steinke.  

 

Die neue Datenschreiberkapsel "Automatic Deployable Flight Recorder" (ADFR) ist im Seitenleitwerk installiert und wird bei extremen Strukturschäden oder dem Erreichen einer Wassertiefe von zwei Metern abgeworfen. Die gegen Schläge, Hitze und Wasserdruck geschützte Kapsel ist schwimmfähig und soll durch einen eingebauten Satellitenpeilsender bis zu 90 Tage lang Retter auf Flugzeug und Datenschreiber aufmerksam machen. 

 Airbus will damit das Auffinden verunglückter Flugzeuge erleichtern und beschleunigen und verhindern, dass, wie geschehen, Flugzeuge gar nicht mehr geortet werden können. Beginnend mit der A350 wird das neue System in Langstreckenflugzeugen des Konzerns serienmäßig eingebaut. Nach der A350 folgen A321neoLR und A380.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Getriebefan-Triebwerke von Pratt & Whitney Hawaiian Airlines erhält A321neo

20.11.2017 - Airbus hat die erste A321neo mit Getriebefan-Triebwerken von Pratt & Whitney für einen US-Kunden ausgeliefert. Sie wurde zu Hawaiian Airlines nach Honolulu überführt. Der erste Linienflug mit der … weiter

Neueste Kabinenausstattung direkt vom Hersteller Airbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

20.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

20.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter

Airbus Defence and Space Fünf C295 für die VAE

16.11.2017 - Die Luftstreitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate haben fünf mittelschwere Transportflugzeuge vom Typ Airbus C295 bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA