07.09.2015
FLUG REVUE

Erste Teile für den Prototyp entstehenAirbus beginnt Fertigung der A330neo

Rund ein Jahr nach dem offiziellen Programmstart hat Airbus mit der Produktion der ersten A330neo begonnen. Die ersten Serienmaschinen sollen im vierten Quartal 2017 ausgeliefert werden.

airbus-a330neo-fertigungsbeginn-fluegelkasten

In Nantes ensteht die erste Aluminium-Rippe für den Flügelkasten des Prototyps des Airbus A330neo. Foto und Copyright: Airbus  

 

In Saint-Eloi-Werk in Toulouse hat Airbus mit der Fertigung des ersten Triebwerkspylone der A330neo aus Titan. Er wurde für das Trent-7000-Triebwerk von Rolls-Royce komplett neu entwickelt und verfügt über eine vom Airbus A350 XWB inspirierte Verkleidung aus Verbundwerkstoffen und Titan, die eine verbesserte Aerodynamik aufweist. In Nantes entstand die erste Rippe für den Flügelkasten, die aus Aluminium besteht. Um Gewicht zu sparen und gleichzeitig die Anforderungen an Stabilität und Robustheit zu erfüllen setzen die Ingenieure auf ein so genanntes Isogrid-Design. Die Rippe wird von 330 Dreiecksstrukturen verstärkt.

Der Airbus A330neo soll im vierten Quartal 2017 ausgeliefert werden und dank der neuen Triebwerke und verbesserter Avionik bis zu 14 Prozent weniger Treibstoff (auf die Passagierzahl gerechnet) verbrauchen. Bis dato konnte Airbus 145 Exemplare der A330neo (135 A330-900 sowie zehn A330-800) verkaufen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Type Rating für die A320 und A330 nach A350-Vorbild EASA erlaubt "kompetenzbasierte" Airbus-Schulung

10.11.2017 - Airbus biete ab sofort "kompetenzbasierte" Ausbildungskurse für das Pilotentraining an, meldete der Hersteller am Freitag. Beim sogenannten "Type Rating", also der Qualifikation der Piloten für die … weiter

Bewährter Großraumzweistrahler mit neuen Triebwerken Erstflug des Airbus A330neo

19.10.2017 - Am Donnerstagvormittag ist in Toulouse die erste A330neo zum Erstflug gestartet. Der überarbeitete Zweistrahler nutzt eine neue Triebwerksgeneration. … weiter

Neue Version des Langstrecken-Jets Airbus A330neo: Die Kunden

19.10.2017 - Mit neuen Trent-Triebwerken, aerodynamischen Verfeinerungen und einer modernisierten Kabine soll die A330neo die Erfolgsgeschichte des Großraumjets fortschreiben und neben der A350 bestehen. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA