25.07.2017
FLUG REVUE

Spezialtransporter für Sektionen und FlügelAirbus Beluga XL wächst heran

In Toulouse entsteht derzeit der erste Beluga-XL-Spezialtransporter. Dank seines vergrößerten Rumpfaufbaus kann er mehr und größere Teile transportieren und soll damit den Airbus-Produktionshochlauf ermöglichen.

Airbus Beluga XL Montagehalle

Die Beluga XL entsteht auf der Basis einer serienmäßigen A330, die durch einen gewaltigen Rumpfaufbau mit Bugtor und tiefer gelegtem Cockpit modifiziert wird. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus veröffentlichte am Dienstag zwei neue Fotos der Beluga-XL-Montagehalle. Der Rumpfaufbau der Beluga XL scheint nun weitgehend abgeschlossen. Nur die Bugsektion mit dem nach oben aufklappbaren Bugtor fehlt noch. Wie bei der herkömmlichen Beluga auf Basis der A300-600R erhält auch die Beluga XL auf Basis der A330 ein tiefer gelegtes Cockpit. Es ermöglicht die Beladung des Hauptdecks von vorne, um komplette Flügel und vormontierte Sektionen aufnehmen zu können. 

Airbus Beluga XL Rumpfaufbau von innen

Der voluminöse Rumpfaufbau der Beluga XL kann ein Paar A350-Flügel zugleich transportieren. Die alte Beluga schaffte jeweils nur einen Flügel. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus baut fünf Beluga XL für den rein internen Gebrauch. Die Frachter holen von den über ganz Europa verteilten Zulieferwerken Sektionen und Flügel ab und liefern diese zur Endmontage nach Toulouse und Hamburg. Besonders für die A350 braucht Airbus die vergrößerte Beluga XL, um höhere Produktionsraten zu schaffen.



Weitere interessante Inhalte
Riesenjet als Meisterstück der Lackierer Airbus lackiert Schildkröte auf ANA-A380

29.11.2018 - In Finkenwerder hat die Lackierung des ersten Airbus A380 für ANA begonnen. Alle drei Riesenjets der Japaner erhalten eine Meereschildkrötenlackierung in unterschiedlichen Farben. … weiter

Rollout noch ohne Triebwerke Airbus stellt zweite Beluga XL fertig

28.11.2018 - In Toulouse hat am Montag der zweite, neue Spezialtransporter Beluga XL seine Umbauhalle verlassen. Noch ohne Triebwerke wurde der Frachter in eine Halle auf der Seite der A380-Endmontage geschleppt. … weiter

Neue Version mit bis zu drei Zusatztanks Arkia übernimmt ersten Airbus A321LR

14.11.2018 - Die israelische Fluggesellschaft Arkia hat am Dienstag in Hamburg den ersten Airbus A321LR übernommen. Diese neue Langstreckenversion der A321neo setzt, dank erhöhter Startmasse mit Zusatztanks und … weiter

Spezialtransporter für A350-Flügelpaare Beluga XL startet zum 50. Testflug

23.10.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der neue Spezialtransporter Beluga XL zu seinem 50. Testflug gestartet. Damit dürfte der überbreite und überdicke Spezialtransporter dem Abschluss seiner Erprobung und … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner