21.05.2017
FLUG REVUE

Großraumjet für GeschäftsreisendeAirbus bietet ACJ330neo an

Auf der EBACE in Genf hat Airbus am Sonntag die Verfügbarkeit einer Business-Jet-Version der neuen A330neo angekündigt.

ACJ330neo EBACE 2017

Airbus kündigte auf der EBACE 2017 in Genf die Verfügbarkeit der ACJ330neo an (Foto: K. Schwarz).  

 

Airbus Corporate Jets hat sich einige Produktionsslots für 2019 reserviert, hieß es ein Genf, so dass in zwei Jahren „grüne“ Flugzeuge für die VIP-Ausrüstung verfügbar sind. Die ACJ330neo wird als preisgünstigere Alternative zur ACJ350XWB lanciert, die auf der letzten EBACE gelauncht wurde und inzwischen einen Kunden vorweisen kann.

Dank der Verbesserungen für die Verkehrsflugzeugversion der A330 bietet die ACJ330 ebenfalls Trent 7000 Triebwerke, neue Flügelspitzen und ein auf 242 Tonnen angehobenes maximales Abfluggewicht. Diese Kombination schlägt sich in einer Reichweite von 9400 NM (mit 25 Passagieren) nieder – nur knapp unter der A350 XWB mit 9500 NM. Die ACJ350 XWB ULR könnte es allerdings auf 10800 NM bringen.

Die ACJ330neo bietet eine Kabinenfläche von etwa 240 Quadratmetern, während bei der A350ACJ rund 270 Quadratmeter für Betten, Duschen, Küche und Konferenzräume genutzt werden können.

Derweil bietet Airbus auch die A320 und A319 als ACJ in der neo-Ausführung mit neuen Triebwerken an. Die erste ACJ320neo soll Ende 2018 ausgeliefert werden. Die ACJ319neo könnte im zweiten Quartal 2019 folgen.

Obwohl es „Interesse an allen Modellen“ gibt, hat Airbus Corporate Jet dieses Jahr noch kein Flugzeug abgesetzt.



Weitere interessante Inhalte
Kürzere Schwester der A330-900 Airbus A330-800 startet zum Erstflug

06.11.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der erste Airbus A330neo der neuen Version A330-800 zum Erstflug gestartet. Wie die A330-900 nutzt der Zweistrahler nun die neuesten Trent 7000-Triebwerke von Rolls-Royce. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

A330-Triebwerk Trent 700 erreicht 50 Millionen Flugstunden

04.06.2018 - Mehr als 1600 der Rolls-Royce-Triebwerke sind heute weltweit im Dienst. Eingeführt wurde das Trent 700 für die A330 vor mehr als 20 Jahren. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen