05.06.2015
FLUG REVUE

Triebwerksreparatur auf dem VorfeldAirbus bietet Wartungszelt an

Um bei ungeplanten Arbeiten an einem Triebwerk eine optimale Arbeitsumgebung zu schaffen hat Airbus ein mobiles Zelt entwickelt, mit dem die Reparatur auf dem Flughafenvorfeld erfolgen kann.

airbus-mobiles-wartungszelt

Das aufblasbare Wartungszent ermöglicht Triebwerksarbeiten unter freiem Himmel. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus hatte das Wartungszelt innerhalb von drei Monaten mit dem irischen Unternehmen J. B. Roche Ltd, entwickelt und erprobt. Dank des aufblasbaren Zeltes müssen Flugzeuge bei Triebwerksarbeiten nicht mehr bin einen Hangar geschleppt werden. Das Zelt verfügt über eine Schürze, die mit Ballast am Boden fixiert wird, und kann dank zu öffnenden Klappen an den Seiten über den Antrieb und den Pylon gezogen werden. Im Inneren sorgen Heizung, Belüftung und Klimaanlage auch in unwirtlichen Umgebungen für angenehme Arbeitsbedingungen. Das Zelt eignet sich für alle Airbus-Langstreckenmuster: A330, A340, A350 XWB und A380.



Weitere interessante Inhalte
Korean Air erlässt neue Regeln Keine Mitnahme von "Smartem Gepäck" mit fest eingebauten Batterien

16.01.2018 - Aus Brandschutzgründen nimmt Korean Air keine "Smarten Koffer" mit fest eingebauten Batterien mehr an Bord mit. Lassen sich die Batterien entfernen, dürfen die Koffer dagegen mitfliegen, ihre … weiter

Show-Nummer Emirates 100. Airbus A380

15.01.2018 - Emirates bricht alle Rekorde und übernahm bereits ihren 100. Airbus A380. Die Riesenflotte wird auch als fliegender Werbe- und Imageträger genutzt. Doch mit einer von Airbus dringend erhofften … weiter

Spezialtransporter Nummer 2 beginnt Umbau Erste BelugaXL verlässt die Endmontage

09.01.2018 - In Toulouse hat die erste BelugaXL ihre Umbauhalle verlassen. Noch ohne Triebwerke wurde der Spezialtransporter in eine Testhalle geschleppt. Damit kann der Umbau des zweiten von insgesamt fünf … weiter

Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Winter 2018/2019 Condor fliegt nach Kuala Lumpur

13.12.2017 - Condor fliegt ab Winter 2018/19 wieder ein Ziel in Südostasien an. Kuala Lumpur in Malaysia wird ab November 2018 in den Flugplan des Ferienfliegers aufgenommen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?