07.09.2015
aero.de

FlugzeugbauAirbus geht gestärkt in den Herbst

Airbus hat mit 346 im August gebuchten Flugzeugbestellungen seinen Auftragseingang 2015 verdoppelt und Boeing hinter sich gelassen.

airbus-a320neo-indigo-artist

Airbus A320neo in den Farben von IndiGo. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Ein neuer Großauftrag von IndiGo über 250 A320neo und Folgebestellungen aus dem IAG-Verbund katapultierten das Programm auf 4.193 zu bauende Flugzeuge. Ein noch geheim gehaltener Abnehmer habe im August 40 A320 bestellt, darunter 32 A320neo.

Für die A330 seien im August 25 Aufträge eingegangen, außerdem habe IAG acht A350-900 für ihre Tochter Iberia bestellt. Dies war der erste größere A350-Auftrag im laufenden Jahr.

Nach Abzug von 46 stornierten Flugzeugen geht Airbus mit 708 Aufträgen in den Herbst. Bei Boeing liefen bis Ende September netto 447 Bestellungen ein.

Die Amerikaner lieferten 2015 bisher 503 Flugzeuge aus, Airbus 397.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Radarsatellit ergänzt Terra SAR-X und TanDEM-X Erdbeobachtungssatellit PAZ gestartet

22.02.2018 - Der spanische Erdbeobachtungssatellit PAZ startete am Donnerstag um 15:17 Uhr (MEZ) erfolgreich mit einer Falcon-9 Rakete von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien/USA. … weiter

Hilfe für Schüler bei der Berufsfindung Airbus-Stiftung beginnt "Flying Challenge"-Betreuungsprogramm

22.02.2018 - Im Rahmen des halbjährigen Betreuungsprogramms "Flying Challenge" unterstützen Airbus-Mitarbeiter erstmals Schüler aus Hamburg mit maßgeschneiderter Hilfe bei der Berufswahl und informieren über einen … weiter

HNA-Tochter ernennt Verkaufsagenten TAL Aviation vertritt Beijing Capital Airlines

22.02.2018 - Die chinesische Fluggesellschaft Beijing Capital Airlines hat TAL Aviation Germany zum General Sales Agent (GSA) in Deutschland ernannt. Die Chinesen wollen damit ihr Wachstum im deutschsprachigen … weiter

Getriebfan von Pratt & Whitney Überarbeitete Dichtung für A320neo-Triebwerk

21.02.2018 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney präsentiert eine Lösung für das jüngste Problem mit dem PW1100G-JM. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert