29.01.2018
FLUG REVUE

Leichter Mehrzweck-HubschrauberAirbus Helicopters liefert 1300. H135 aus

Der erste der leichten, zweimotorigen Hubschrauber ging 1996 in Dienst.

Airbus Helicopters H135

Die H135 ging 1996 in Dienst, damals hieß der leichte Mehrzweck-Hubschrauber noch EC135. Foto und Copyright: Airbus Helicopters/Christian Keller  

 

Die weltweite H135-Flotte hat nach Angaben von Airbus Helicopters in den knapp 22 Jahren seit der Markteinführung mehr als 4,5 Millionen Flugstunden absolviert. Mehr als 300 Kunden in 60 Ländern betreiben Hubschrauber vom Typ H135.

Der leichte, zweimotorige Mehrzweck-Helikopter wird unter anderem in der Luftrettung, im Polizeidienst, im Offshore-Geschäft, als Firmenhubschrauber sowie für militärisches Training eingesetzt. Die meisten H135 sind in Europa in Betrieb (641), gefolgt von Nordamerika (316) und Asien (195).

Seit 2016 gibt es die H135 mit der neuen Helionix-Avionik, das große Bildschirme und eine Vier-Achsen-Autopilot umfasst. 



Weitere interessante Inhalte
Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Lawinenrettung bei Nebel und Schnee Schweizer EC 135 verunglückt am St. Bernhard

26.03.2018 - Ein Schweizer Bergrettungshubschrauber ist während eines Rettungseinsatzes am Großen St. Bernhard verunglückt. Die zweiköpfige Besatzung entkam dem Unglück auf fast 2500 Metern Höhe unverletzt. … weiter

Heeresfliegertruppe Die Hubschrauber des Heeres

02.01.2018 - Die Heeresfliegertruppe unterstützt mit ihren Transport- und Kampfhubschraubern den Einsatz der Bodentruppen. Nach der Abgabe der CH-53 an die Luftwaffe gibt es noch drei fliegende Regimenter. … weiter

Mehr Flugstunden für Hubschrauberpiloten Heeresflieger nutzen H135 des ADAC

28.12.2017 - Die Probleme bei NH90 und Tiger haben das Heer gezwungen, 6500 Flugstunden für die Inübunghaltung der Besatzungen bei der ADAC Luftfahrttechnik GmbH einzukaufen. … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner