04.11.2015
FLUG REVUE

Vermarktung, Training und WartungAirbus Helicopters und Korea Aerospace vereinbaren strategische Zusammenarbeit

Airbus Helicopters und das koreanische Luftfahrtunternehmen Korea Aerospace Industries (KAI) wollen in Korea entwickelte Hubschrauber künftig gemeinsam vermarkten und beim Training ihres Personals und bei der Wartung zusammenarbeiten.

KAI Korea LCH LAH Hubschrauber

Airbus Helicopters und KAI aus Korea wollen den "Light Civil Helicopter" und den "Light Armed Helicopter" weltweit vertreiben. Foto und Copyright: KAI  

 

Airbus Helicopters und Korea Aerospace Industries (KAI) hätten einen Partnerschaftsvertrag für den Export und den Kundenservice koreanischer Hubschrauber unterzeichnet, meldete Airbus Helicopters am Mittwoch. Die Absichtserklärung (MoU) sei am Rande eines Staatsbesuchs von Frankreichs Präsident Hollande in Korea in Anwesenheit von KAI President & CEO Ha Sung Yong und Airbus Group Executive Committee Member Fabrice Brégier unterzeichnet worden.

Das Abkommen sehe vor, koreanische Hubschraubermuster, darunter den "Korean Light Civil Helicopter" (LCH) und dessen bewaffnete Schwesterversion "Light Armed Helicopter" (LAH) weltweit zu vertreiben und kundendienstseitig zu betreuen. Die strategische Zusammenarbeit ist auf mindestens 20 bis 30 Jahre angelegt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airbus Helicopters H225M erreicht 100000 Flugstunden

04.10.2018 - Seit der ersten Lieferung an die Armée de l´Air 2006 haben die derzeit 88 im Einsatz befindlichen H225M nun über 100000 Flugstunden erreicht. … weiter

OCCAR-Auftrag Studien für Kampfhubschrauber Tiger MkIII

27.09.2018 - OCCAR hat ein Konsortium aus Airbus Helicopters, Thales AVS und MBDA mit Risikomimierungsstudien für eine neue Version des Tiger beauftragt. … weiter

A350-Türen aus Donauwörth Airbus Helicopters startet 3D-Druck in Großserie

22.09.2018 - Die erste metallische 3D-Druck-Großserienfertigung im Airbus-Konzern wird in Donauwörth gestartet. Es geht um 2200 Verriegelungswellen für Türen der A350 pro Jahr. … weiter

Europäischer Kampfhubschrauber Airbus Helicopters Tiger - Die Nutzer

13.09.2018 - Der Europäische Kampfhubschrauber Tiger war schon in Afghanistan und in Afrika im Einsatz. Auch das deutsche Heer flog 2017/18 in Mali. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen