08.04.2013
FLUG REVUE

Airbus legt Grundstein für US-Endmontage der A320

Am Montag beginnt in Mobile, Alabama der Bau eines neuen A320-Endmontagewerks in den USA. Damit will EADS, wie bereits in China, direkt in einem der wichtigsten Flugzeugmärkte mit einer eigenen Endmontagelinie präsent sein.

Airbus hatte die Standortauswahl für Mobile bereits im Sommer 2012 bekannt gegeben. Das Werk Mobile werde Flugzeuge der Reihen Airbus A319, Airbus A320 und Airbus A321 für den US-Markt und andere Märkte endmontieren und ausliefern, so der Hersteller damals. Die erste Endmontage in Mobile solle 2015 beginnen, die erste Auslieferung 2016 erfolgen. 2018 werde die Produktionslinie zwischen 40 und 50 Flugzeuge im Jahr herstellen.

Bisher erfolgt die Endmontage der A320-Fammilie in Toulouse, Hamburg und dem chinesischen Tianjin. Das chinesische Werk wurde, wie auch die künftigen Anlagen in Mobile, nach dem Vorbild der modernen Hamburger Endmontage aufgebaut. Laut Airbus schafft das neue Werk auch zusätzlichen Produktionsbedarf in Europa, da die für die Endmontage benötigten Sektionen und Baugruppen per Schiff aus Europa zugeliefert werden.

Airbus verfügt derzeit über 9405 feste Aufträge für Flugzeuge der A320-Familie. Davon sind 5327 Flugzeuge bisher ausgeliefert worden.



Weitere interessante Inhalte
Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Bessere Überwachung psychischer Erkrankungen Neue EASA-Regeln für Pilotengesundheit

30.07.2018 - Die europäische Luftfahrtbehörde EASA hat neue Regeln zur Überwachung von Piloten erlassen. Seit dem Germanwings-Unglück stehen mögliche, psychische Erkrankungen des fliegenden Personals im … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

"Mannschaftsflieger" aus Moskau Nationalmannschaft kehrt zurück

28.06.2018 - Nach ihrem Ausscheiden bei der Fußball-WM kehrt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Nachmittag per Sonderflug nach Deutschland zurück. Ihr "Mannschaftsflieger" ist ein speziell dekorierter … weiter

Europaverkehr mit vier Airbus A321 IAG gründet neue Tochter in Österreich

28.06.2018 - Die International Airlines Group (IAG), Mutterholding von British Airways, Iberia und Vueling, gründet in Österreich eine neue Airline-Tochter: LEVEL. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf