17.12.2014
FLUG REVUE

Neuer A380-Betreiber EtihadAirbus liefert 150. A380 aus

Mit einer Feierstunde in kleinem Kreis hat Etihad Airways aus Abu Dhabi am Dienstag in Hamburg ihren ersten Airbus A380 übernommen. Es ist zugleich der 150. Airbus A380 in Kundenhand.

Erster Airbus A380 Etihad Airways

Der erste Airbus A380 für Etihad Airways. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Flugzeug mit der Werknummer MSN166 und der Registrierung A6-APA trägt die neuen Etihad-Farben mit geometrischen Mustern in Gold- und Brauntönen auf der Heckflosse. Die Kabine ist erstmals mit der neuen Super-First-Class "The Residence" ausgestattet, deren maximal zwei Passagiere für einen deutlich fünfstelligen Ticketpreis über einen Aufenthaltsraum, eine private Dusche und ein privates Schlafzimmer mit Doppelbett verfügen können. Das Abteil ist auf der linken Vorderseite des Oberdecks eingebaut und wird durch einen Butler betreut.

Etihad will das neue Flugzeug auf der Route nach London einsetzen. Die offizielle Indienststellung des neuen Flaggschiffs soll am Donnerstag mit einem großen Fest in Abu Dhabi begangen werden, bei dem auch die erste Boeing 787-9 der Fluggesellschaft vorgestellt wird. Der A380-Überführungsflug aus Hamburg-Finkenwerder am Dienstagabend fand als Flug ETD9380 mit Start bei Dunkelheit statt, damit der neue Riese bei der Premiere am Donnerstag in Abu Dhabi erstmals in aller Pracht bei Tageslicht gebührend bestaunt werden kann.

Nur für die Premiere kam auch schon die erste Boeing 787-9 von Etihad aus Everett zu Besuch nach Abu Dhabi. Der Dreamliner gehört noch Boeing, fliegt am 18. Dezember nach der Feier nach Everett zurück und wird erst Ende des Monats juristisch übergeben.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.12.2018 - Diese einst für Skymark gebaute A380 fand nun bei Emirates eine neue Heimat. Außerdem übernahm die Airline aus Dubai auch schon den nächsten Jet. … weiter

Riesenjet als Meisterstück der Lackierer Airbus lackiert Schildkröte auf ANA-A380

29.11.2018 - In Finkenwerder hat die Lackierung des ersten Airbus A380 für ANA begonnen. Alle drei Riesenjets der Japaner erhalten eine Meereschildkrötenlackierung in unterschiedlichen Farben. … weiter

Neuer Vorstandschef fällt Entscheidung Les Echos: Air France will A380-Flotte verkleinern

23.11.2018 - Die französische Fluggesellschaft Air France plant eine deutliche Verkleinerung ihrer A380-Flotte. Die meldet die französische Zeitung "Les Echos" unter Bezugnahme auf den neuen Vorstandsvorsitzenden … weiter

Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner