17.12.2014
FLUG REVUE

Neuer A380-Betreiber EtihadAirbus liefert 150. A380 aus

Mit einer Feierstunde in kleinem Kreis hat Etihad Airways aus Abu Dhabi am Dienstag in Hamburg ihren ersten Airbus A380 übernommen. Es ist zugleich der 150. Airbus A380 in Kundenhand.

Erster Airbus A380 Etihad Airways

Der erste Airbus A380 für Etihad Airways. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Flugzeug mit der Werknummer MSN166 und der Registrierung A6-APA trägt die neuen Etihad-Farben mit geometrischen Mustern in Gold- und Brauntönen auf der Heckflosse. Die Kabine ist erstmals mit der neuen Super-First-Class "The Residence" ausgestattet, deren maximal zwei Passagiere für einen deutlich fünfstelligen Ticketpreis über einen Aufenthaltsraum, eine private Dusche und ein privates Schlafzimmer mit Doppelbett verfügen können. Das Abteil ist auf der linken Vorderseite des Oberdecks eingebaut und wird durch einen Butler betreut.

Etihad will das neue Flugzeug auf der Route nach London einsetzen. Die offizielle Indienststellung des neuen Flaggschiffs soll am Donnerstag mit einem großen Fest in Abu Dhabi begangen werden, bei dem auch die erste Boeing 787-9 der Fluggesellschaft vorgestellt wird. Der A380-Überführungsflug aus Hamburg-Finkenwerder am Dienstagabend fand als Flug ETD9380 mit Start bei Dunkelheit statt, damit der neue Riese bei der Premiere am Donnerstag in Abu Dhabi erstmals in aller Pracht bei Tageslicht gebührend bestaunt werden kann.

Nur für die Premiere kam auch schon die erste Boeing 787-9 von Etihad aus Everett zu Besuch nach Abu Dhabi. Der Dreamliner gehört noch Boeing, fliegt am 18. Dezember nach der Feier nach Everett zurück und wird erst Ende des Monats juristisch übergeben.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Bis zu 36 weitere Flugzeuge Emirates bestätigt A380-Auftrag

11.02.2018 - Emirates hat nun die Absichtserklärung vom Januar bestätigt und einen Auftrag über die 20 zusätzliche A380 mit weiteren 16 Optionen unterzeichnet. … weiter

Leasingrückläufer soll zu HiFly Zweite Ex-SIA A380 reist nach Lourdes

09.02.2018 - Der zweite Airbus A380 von Singapore Airlines, 9V-SKB, ist am Freitag von Singapur nach Lourdes gestartet. Das im Herbst bei Singapore Airlines ausgemusterte Flugzeug ist für eine neue Leasingperiode … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

09.02.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Emirates Engineering Qantas lässt A380 in Dubai lackieren

05.02.2018 - Die australische Fluggesellschaft Qantas hat die Techniksparte von Emirates mit der Neulackierung von A380 betraut. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert