17.12.2014
FLUG REVUE

Neuer A380-Betreiber EtihadAirbus liefert 150. A380 aus

Mit einer Feierstunde in kleinem Kreis hat Etihad Airways aus Abu Dhabi am Dienstag in Hamburg ihren ersten Airbus A380 übernommen. Es ist zugleich der 150. Airbus A380 in Kundenhand.

Erster Airbus A380 Etihad Airways

Der erste Airbus A380 für Etihad Airways. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Flugzeug mit der Werknummer MSN166 und der Registrierung A6-APA trägt die neuen Etihad-Farben mit geometrischen Mustern in Gold- und Brauntönen auf der Heckflosse. Die Kabine ist erstmals mit der neuen Super-First-Class "The Residence" ausgestattet, deren maximal zwei Passagiere für einen deutlich fünfstelligen Ticketpreis über einen Aufenthaltsraum, eine private Dusche und ein privates Schlafzimmer mit Doppelbett verfügen können. Das Abteil ist auf der linken Vorderseite des Oberdecks eingebaut und wird durch einen Butler betreut.

Etihad will das neue Flugzeug auf der Route nach London einsetzen. Die offizielle Indienststellung des neuen Flaggschiffs soll am Donnerstag mit einem großen Fest in Abu Dhabi begangen werden, bei dem auch die erste Boeing 787-9 der Fluggesellschaft vorgestellt wird. Der A380-Überführungsflug aus Hamburg-Finkenwerder am Dienstagabend fand als Flug ETD9380 mit Start bei Dunkelheit statt, damit der neue Riese bei der Premiere am Donnerstag in Abu Dhabi erstmals in aller Pracht bei Tageslicht gebührend bestaunt werden kann.

Nur für die Premiere kam auch schon die erste Boeing 787-9 von Etihad aus Everett zu Besuch nach Abu Dhabi. Der Dreamliner gehört noch Boeing, fliegt am 18. Dezember nach der Feier nach Everett zurück und wird erst Ende des Monats juristisch übergeben.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Neueste Kabinenausstattung direkt vom Hersteller Airbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

20.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter

Überführungsflug nach Tarbes Erste SIA-A380 wird eingemottet

13.11.2017 - Der erste Airbus A380 im Passagierverkehr, der bei Singapore Airlines den Liniendienst mit dem neuen Muster eröffnete, fliegt am Montag aus Singapur nach Tarbes in Südfrankreich, um dort auf seinen … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA