28.02.2009
FLUG REVUE

500. Airbus A321 ausgeliefert Kunde Air FranceAirbus liefert 500. A321 aus - Kunde ist Air France

Jubiläum bei Airbus in Hamburg: Air France hat am Single Aisle Auslieferungszentrum in der Hansestadt die 500. jemals gefertigte A321 in Empfang genommen. Das teilte Airbus am Freitagabend mit.

A321 Air France

Airbus A321 von Air France beim Anflug auf den Flughafen Pairs Charles de Gaulle. Foto und Copyright: © Air France  

 

Die A321 für Air France wurde mit der optimierten Single-Aisle-Kabine von Airbus ausgestattet und bietet in einer Zweiklassen-Konfiguration 174 Passagieren Platz. CFM‑56‑5B/3-Triebwerke von CFM International sorgen für den Schub.

„Air France war die erste Fluggesellschaft, die die A320 in Dienst gestellt hat. Wir freuen uns diese 500. A321, als  größte Mitglied der Airbus A320-Familie, im Jahr unseres 75. Gründungsjubiläums zu erhalten. Air France war 2003 auch die erste großen Fluggesellschaft, die alle vier Modelle der A320-Familie im Einsatz hat“, sagte Pierre Vellay, Senior VP New Aircraft and Corporate Fleet Planning von Air France.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Air France seine Mittelstreckenflotte weiter mit der A321 erneuert, dem bevorzugten Flugzeug für Mittelstreckenrouten mit hohem Verkehrsaufkommen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.

Die erste A321 wurde 1994 ausgeliefert, wie auch das erste Flugzeug dieses Typs für die Air France Group. Bis heute hat Airbus mehr als 750 A321 an rund 65 Kunden in aller Welt verkauft.

Die A321 gehört bei Airbus genauso wie A318, A319 und A320 zur so genannten Single Aisle Familie mit einem Mittelgang. Die Entwicklung und Auslieferung der Flugzeugfamilie begann mit der A320 Ende der 80er Jahre, dann folgten A319, A321 und A318. Mit mehreren tausend Verkäufen gehören die Kurz- und Mittelstreckenjets zu den erfolgreichsten Baureihen von Airbus.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airlines Aer Lingus erhält zusätzlichen Airbus A321LR

16.10.2017 - Aer Lingus zündet 2019 mit einer Airbus A321LR-Flotte die nächste Stufe ihrer Übersee-Strategie. Die Airline aus dem IAG-Verbund darf jetzt mit acht neuen Flugzeugen planen. … weiter

Nach A380-Triebwerksschaden FAA fordert Betreiber zur Inspektion ihrer GP7200 auf

13.10.2017 - Nach dem schweren Triebwerksschaden an einer Air-France-A380 Ende September weist die US-Luftfahrtbehörde Betreiber an, ihre Triebwerke der GP7200-Serie genau unter die Lupe zu nehmen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF