31.05.2016
FLUG REVUE

Forschungsprojekt THORAirbus schickt 3D-gedrucktes Flugzeugmodell zur ILA

Airbus zeigt auf der ILA das im 3D-Druck entstandene Flugzeug THOR. Das unbemannte und ferngesteuerte Modell eines zweimotorigen Transporters mit neuartiger Gitterwerk-Rumpfstruktur hat eine Länge und Spannweite von jeweils vier mal vier Metern.

Airbus THOR Flugzeugmodell 3D-Druck Bild 1

Das gesamte Modell wurde in nur vier Wochen gedruckt. Foto und Copyright: Steinke  

 

Die verwendete Technik des 3D-Drucks stamme aus dem Prototypenbau von Windkanalmodellen, erläuterte Peter Sander, Leiter des Airbus-Bereichs für "Emerging Technologies". Das 25 kg schwere Modell sei erstmals im November gestartet. In diesem Jahr stünden 18 Flugmissionen an. 

Druck in nur vier Wochen

Airbus THOR Flugzeugmodell 3D-Druck Bild 2

Die Rumpfstruktur von THOR besteht aus unterschiedlichen Bauarten einer Gitterwerkstruktur. Foto und Copyright: Steinke  

 

Das gesamte Modell wurde in nur vier Wochen gedruckt. Durch die neue Geschwindigkeit bei der Herstellung dieser aus Kunststoff und Aluminium bestehenden Entwicklungsmodelle können unterschiedliche Auslegungen schneller miteinander verglichen und Windkanal- und Testflugerkenntnisse wesentlich schneller umgesetzt werden. Dadurch kann man beispielsweise die optimale Platzierung von Propellertriebwerken leichter festlegen. Die Vorbereitungszeit sinkt um bis zu 90 Prozent, die Kosten um bis zu 75 Prozent. 

Die Rumpfstruktur von THOR besteht aus unterschiedlichen Bauarten einer Gitterwerkstruktur. Dieses "ISO-Grid" gilt als besonders widerstandsfähig und schadenstolerant.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Angekündigter Großauftrag für bis zu 36 Vierstrahler Emirates rettet die A380

18.01.2018 - Mit einem angekündigten Auftrag für 20 Flugzeuge und Optionen für weitere 16 erteilte Emirates am Donnerstag den dringend benötigten Folgeauftrag für die A380. Damit dürfte deren Produktion gesichert … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?