26.11.2015
FLUG REVUE

Cross Crew Qualification für A380- und A340-PilotenAirbus: Kurze Umschulung zum A350-Piloten

Wegen der hohen Ähnlichkeit der neuen A350 mit den bekannten Mustern Airbus A380 und A340 bietet Airbus deren erfahrenen Piloten die Umschulung auf den neuen Zweistrahler in nur fünf Tagen an.

Airbus A350-900 Cockpit Demo Singapore Airlines

Erfahrene Piloten von A340 und A380 können in nur fünf Tagen auf die A350 umgeschult werden. Hier wird ein leitender Pilot von Singapore Airlines ins A350-Cockpit eingewiesen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus biete neu "A350 Cross-Crew-Qualification Courses" (CCQ) an, teilte der Hersteller am Dienstag mit. Bei diesen Kursen könnten erfahrene Piloten des Airbus A340 und A380 in nur fünf Tagen auch die Zulassung für den neuen Zweistrahler erwerben. Entscheidend für die kurze Umschulungsdauer sei die hohe Ähnlichkeit der A350 mit den anderen Airbus-Mustern. Flugbetrieblich sei etwa 80 Prozent der Bedienung gleich. Diese extrem hohe Ähnlichkeit entspreche den geringen Unterschieden zwischen den eng verwandten Mustern A330 und A340.

Die zweistrahligen Muster A330 und A350 haben seit dem letzten Jahr sogar eine behördliche Zulassung für ein "Common Type Rating", die Piloten eines Musters dürfen das andere ebenfalls fliegen. Auch beim Übergang von der A320-Familie zur A350 gibt es erleichterte Bedingungen im Rahmen eines CCQ-Kurses. Die Ähnlichkeit der vereinheitlichten Glascockpits von der A318 bis zur A380 und ihrer Bedienung ist seit 25 Jahren ein entscheidendes Verkaufsargument von Airbus für alle Flugzeuge mit elektronischer Flugsteuerung über Sidesticks, da die Piloten stets die gleiche Bedienungslogik vorfinden.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Airbus-Langstreckenjet Air China übernimmt ihre erste A350

08.08.2018 - Air China hat heute in Toulouse seine erste von zehn bestellten A350-900 übernommen. Die nationale Fluggesellschaft ist nach Cathay Pacific und Hong Kong Airlines der erste chinesische Festland-Kunde … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Ultra-Langstreckenversion für Singapore Airlines Erste A350-900 "ULR" lackiert

30.07.2018 - Airbus hat das erste Flugzeug der neuen A350-Ulralangstreckenausführung lackiert. Der Zweistrahler wurde von Singapore Airlines bestellt. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N