02.06.2017
FLUG REVUE

Ökoeffizienz im LuftverkehrAirbus setzt bei Flugzeugauslieferung auf Biotreibstoff

Am 1. Juni lieferte Airbus den 15. A350 XWB an Cathay Pacific mit Biotreibstoff aus. Die ökologische Option soll ab dem kommenden Jahr, nach der erfolgreichen Einführung im französischen Stammwerk 2016, auch an den Standorten Hamburg und Mobile (USA) angeboten werden.

airbus_a350-900_cathay_pacific (1) (jpg)

Airbus A350-900 von Cathay Pacific. Foto und Copyright: Airbus  

 

Am Standort Saint-Martin  in Toulouse wurde die Versorgung mit alternativen Treibstoffen  von Airbus gemeinsam mit dem französischen Mineralölunternehmen Total entwickelt. Bei allen A350 von Cathay Pacific, die seit Mai 2016 ausgeliefert wurden, konnten so zehn Prozent Biotreibstoff beigemischt werden. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Hong Kong hat sich 2014 ein CO2-neutrales Wachstum bis 2020 als Ziel gesetzt. Airbus erklärte am Donnerstag: "Durch die Partnerschaft mit Cathay Pacific und Total haben wir gezeigt, dass es möglich ist, Lieferketten für Kraftstoffe mit einem niedrigen CO2-Ausstoß zu schaffen".

An die Erfahrungen in Toulouse wird Airbus nun anknüpfen: Die ersten Auslieferungsflüge mit Biotreibstoff von Hamburg und Mobile aus sollen 2018 erfolgen. Der europäische Flugzeugbauer möchte so zur Reduzierung von Kohlendioxid-Emissionen in der zivilen Luftfahrt beitragen.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

20.10.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Neue Version des Langstrecken-Jets Airbus A330neo: Die Kunden

19.10.2017 - Mit neuen Trent-Triebwerken, aerodynamischen Verfeinerungen und einer modernisierten Kabine soll die A330neo die Erfolgsgeschichte des Großraumjets fortschreiben und neben der A350 bestehen. … weiter

Auslieferung im November Emirates erwartet 100. Airbus A380

18.10.2017 - Anfang November übernimmt Emirates ihre 100. A380. Die Golf-Airline ist der weltweit größte Betreiber des Superjumbos. … weiter

Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der C Series

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas C Series Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler C Series herstellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF