27.03.2013
aero.de

Airbus stattet erste A350 XWB mit Triebwerken aus

Airbus hat die erste flugbereite A350 XWB mit ihren Rolls-Royce Trent XWB Triebwerken ausgestattet.

Die nächsten Schritte der MSN001 auf dem Weg zur Flightline sind die Lackierung und einige Bodentests, teilte Airbus am Dienstag mit. Die neuen Trent-Triebwerke stammen von UTC Aerospace Systems (ehemals Goodrich), welche die vollständig integrierten Triebwerksanlagen für die Montage an den Pylonen des Flugzeugs vorbereitet hat.

Im vergangenen Monat wurde für das Trent XWB-Triebwerk die EASA-Musterzulassung erteilt. Das Trent XWB-Triebwerk ist seit Februar 2012 bereits auf einer Reihe von Testflügen am Airbus A380-Testflugzeug zum Einsatz gekommen und habe auf diesen Flügen seinen hohen Ausreifungsgrad bestätigt, schreibt Airbus in einer Mitteilung.

Parallel zur Montage der beiden Trent XWB-Triebwerke in Toulouse wird die A350 XWB diese Woche mit dem neuen, eigens für die A350 entwickelten Honeywell HGT1700-Hilfstriebwerk ausgerüstet, das sich durch eine höhere Leistungsdichte und Effizienz als die APUs der früheren Generation auszeichnen soll.

Mit dem Einbau der Triebwerke und der APU ist die A350 XWB MSN001 so gut wie fertig montiert. "Nach den laufenden Bodentests, weiteren Vorbereitungen und der Lackierung in den nächsten Wochen wird MSN001 an das Airbus-Flugversuchsteam übergeben, um mit den Vorbereitungen für die Prüfläufe am Boden und den Erstflug im Sommer zu beginnen", erklärte Airbus.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der C Series

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas C Series Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler C Series herstellt. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Getriebefan aus Bayern Montage des A320neo-Antriebs bei MTU

17.10.2017 - Der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines hat in München eine Montagelinie für den A320neo-Getriebefan aufgebaut – mit einigen technologischen Schmankerln. … weiter

Airlines Aer Lingus erhält zusätzlichen Airbus A321LR

16.10.2017 - Aer Lingus zündet 2019 mit einer Airbus A321LR-Flotte die nächste Stufe ihrer Übersee-Strategie. Die Airline aus dem IAG-Verbund darf jetzt mit acht neuen Flugzeugen planen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF