25.10.2017
FLUG REVUE

Prototyp MSN0001 fliegt bereits damitAirbus testet größere A350-Sharklets

Airbus testet an der A350 vergrößerte Sharklets. Die optimierten "Endscheiben" an den Flügelspitzen könnten die Reichweite des Zweistrahlers nochmals leicht erhöhen.

Airbus A350 XWB Start

Airbus testet neben den serienmäßigen, kleineren Sharklets der A350 (Foto) derzeit auch eine vergrößerte Ausführung. Foto und Copyright: Airbus  

 

Seit Mitte Oktober wurde A350-Prototyp MSN0001 in und über Toulouse mit vergrößerten Sharklets beobachtet. Die neuen Sharklets sind geschätzt einen halben Meter länger und ähneln nicht mehr so stark Haifischflossen, wie die serienmäßigen Sharklets, sondern mehr der an der A320neo verwendeten Bauweise. Noch gibt es keine offiziellen Fotos oder weitere Angaben zu den neuen Flügeloptimierungen. Winglets, oder die hier von Airbus als Sharklets bezeichneten Endscheiben, senken den induzierten Widerstand am Flügel und damit den Kraftstoffverbrauch, indem sie die Strömung an den Flügelspitzen verbessern.

Airbus hatte in der Vergangenheit immer wieder unterschiedliche Sharklet-Bauarten untersucht und verglichen, darunter an der A320neo. Je größer die Sharklets sind, desto mehr muss die innere Flügelstruktur dafür verstärkt werden. Außerdem ändert sich die Steigleistung und die Reichweite, so dass auch die Software der Bordelektronik angepasst werden muss.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Erweitertes Abkommen zum Macron-Staatsbesuch Airbus erhöht Tianjin-Taktrate

09.01.2018 - Airbus wird die Kooperation mit China ausbauen und in Tianjin künftig sechs A320 pro Monat endmontieren. … weiter

Indigo-Partners bestellen 430 A320neo/A321neo Größter Airbus-Auftrag jetzt fest

29.12.2017 - Nach der Absichtserklärung in Dubai hat Airbus knapp vor Jahresende die Verhandlungen mit Indigo-Partners abgeschlossen und den Rekordverkauf von 430 Flugzeugen der A320-Familie noch für 2017 … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?