20.04.2017
FLUG REVUE

Kundenflugzeug für Virgin AmericaAirbus übergibt erste A321neo

In Hamburg-Finkenwerder hat Virgin America am Donnerstag den ersten Airbus A321neo übernommen. Der neue Star der Airbus-Standardrumpfflugzeuge ist bei "VX" mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet.

Airbus A321neo Virgin America erste Auslieferung Hamburg

Virgin America hat in Hamburg das erste Kundenflugzeug der neuen Generation Airbus A321neo übernommen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die erste Kunden-A321-253N von Virgin America, Werknummer MSN7589, gehört der Leasingfirma GECAS. Der gestreckte Zweistrahler trägt die US-Registrierung N921VA. Er war am 7. April zum Erstflug gestartet. Das Flugzeug ist auf den Sharklets mit auflackierten US-Flaggen geschmückt. Airbus nutzt die Übergabe am Donnerstag für ein Mitarbeiterfest in Finkenwerder. Am Mittag startete die A321neo aus Finkenwerder nach Bangor, Maine, in den USA.

Die mit neuesten Triebwerken modernisierte A321neo ist der Star der Hamburger Produktion und gilt derzeit als weltweit führendes Standardrumpfflugzeug, das bis zu 236 Passagiere befördern darf und damit kapazitätsseitig über der größten Konkurrentin Boeing 737 MAX 9 liegt. Typischerweise werden 185 Passagiersitze bei Zweiklassenbestuhlung installiert.

Mit bis zu 93,5 Tonnen maximaler Startmasse und einer Reichweite von bis zu 6850 Kilometern kann die nach Listenpreis 116 Millionen Dollar teure A321neo neue Langstrecken wirtschaftlich erschließen. Die A321neo-Produktion ist auf Jahre ausverkauft. 1385 Flugzeuge sind fest bestellt. Die erste A321neo mit den alternativ angebotenen PW-Getriebefan-Triebwerken erhält in Kürze China Southern mit der in Hamburg ebenfalls schon fertiggestellten B-8367.



Weitere interessante Inhalte
CFM International Leap-Produktion überholt erstmals CFM56

16.07.2018 - Der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International will dieses Jahr 1100 Leap-Triebwerke ausliefern. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Businessjet auf A320neo-Basis Erste ACJ320neo in der Endmontage

27.06.2018 - Bei Airbus in Hamburg hat die Endmontage der ersten ACJ320neo begonnen. Die Geschäftsreiseausführung der A320neo nutzt die geräumige Airliner-Kabine für zahlreiche Annehmlichkeiten nach Kundenwunsch. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg