22.01.2018
FLUG REVUE

Neue Verkehrsflugzeuge werden teurerAirbus und Boeing erhöhen die Listenpreise

Wenige Tage nach Airbus hat auch Boeing neue Listenpreise für die hauseigenen Verkehrsflugzeuge veröffentlicht. Listenpreise geben nur einen groben Anhaltspunkt über die tatsächlich vereinbarten Verkaufspreise.

Airbus Familie Formation ca. 2016

Airbus-Verkehrsflugzeuge beim Formationsflug. Das Airbus-Flaggschiff A380 gibt es ab Werk für rund 445,6 Millionen Dollar. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus veröffentlichte für das Jahr 2018 folgenden Listenpreise (in Millionen Dollar):

A318: 77,4

A319: 92,3

A320: 101,0

A321: 118,3 

A319neo: 101,5

A320neo: 110,6

A321neo: 129,5

A330-200: 238,5

A330-800 (neo): 259,9

A330-200 Freighter: 241,7

A330-300: 264,2

A330-900 (neo): 296,4

A350-800: 280,6

A350-900: 317,4

A350-1000: 366,5 

A380: 445,6

 

Boeings neueste Listenpreise lauten wie folgt:

737-700: 85,8

737-800: 102,2

737-900ER: 108,4

737 MAX 7: 96,0

737 MAX 8: 117,1

737 MAX 200: 120,2

737 MAX 9: 124,1

737 MAX 10: 129,9

 

747-8: 402,9

747-8 Freighter: 403,6

 

767-2C: k.A.*

767-300ER: 209,8

767-300 Freighter: 212,2

 

777-200ER: 295,2

777-200LR: 334,0

777-300ER: 361,5

777 Freighter: 339,2

777-8: 394,9

777-9: 325,8

 

787-8: 239,0

787-9: 281,6

787-10: 325,8

 

Auf die Listenpreise werden häufig erhebliche Nachlässe gewährt. Rabatte gibt es häufig für größere Bestellungen, Käufe in nachfrageschwachen Zeiten, die Abnahme von stornierten Lieferpositionen anderer Kunden, die Bestellung von "Ladenhütern", Erstkunden eines neuen Flugzeugs oder einer neuen Version und für die Erstkunden in einer Region. Da an Flugzeugverkäufen oft noch andere Verträge hängen, wie Personaltraining und Ersatzteilversorgung oder Rücknahme von Altflugzeugen, ist eine neutrale Bewertung der tatsächlich erzielten Verkaufspreise meistens nur schwer möglich.

 

*Die Boeing 767-2C ist das zivile Ausgangsmuster für die US-Tankflugzeuge.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Pflanzenöl entsteht ohne Süßwasserverbrauch Etihad-Passagierflug mit neuem Biofuel aus Salzwasserplantage

16.01.2019 - Ein Dreamliner von Etihad Airways ist erstmals mit einem neuen Biofuel aus Abu Dhabi nach Amsterdam geflogen, das in Wüstengebieten aus mit Salzwasser bewässerten Plantagen gewonnen werden kann. … weiter

Frachterflotte wächst in Frankfurt und Leipzig Lufthansa Cargo least eine weitere 777F für AeroLogic

16.01.2019 - Im Jahr 2019 wächst die Flotte von Lufthansa Cargo um insgesamt vier Boeing 777F. Neu ist das vierte Flugzeug. Es wird ab Herbst durch den AeroLogic-Anteilseigner Lufthansa Cargo für die Leipziger … weiter

Indonesiens Marine findet entscheidenden Datenspeicher Lion Air: Stimmenrekorder geborgen

14.01.2019 - Die indonesische Marine hat am Montag den noch fehlenden Stimmenrekorder einer abgestürzten Boeing 737 MAX 8 von Lion Air geborgen. Das Gerät dürfte wichtige Hinweise auf die Unglücksursache geben, … weiter

Fast die Hälfte aller Flugzeuge für Emirates Airbus A380: alle Nutzer im Überblick

11.01.2019 - Das größte Passagierflugzeug der Welt tut sich schwer. Nur 321 Bestellungen konnte Airbus bislang für seine A380 verbuchen. Davon waren zum Jahresende 2018 234 Maschinen ausgeliefert. Unterdessen … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit