10.04.2018
FLUG REVUE

Betten statt FrachtcontainernAirbus und Zodiac planen modulares Schlafabteil

Für die A330, aber auch für die A350, wollen Airbus und Zodiac ein neues modulares System anbieten, mit dem man kurzfristig Betten im Frachtraum der A330 installieren kann.

Airbus Zodiac Unterdeck-Schlafabteil-Modell

Ein Kabinenmodell zeigt die flachen Betten im Unterdeck der A330. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das neue System würde modular in den Frachtraum passen und wäre auf den dort vorhandenen Ladesystemen und Frachtraumrollen installierbar. Bei Bedarf wäre der Frachtraum nach Ausladen der Module wieder zum Frachttransport nutzbar. Mit Hilfe flacher Betten könnten die Airlines zusätzliches Umsatzpotenzial erschließen, so Airbus. Besonders für nächtliche Langstreckenflüge oder sehr lange Strecken, etwa über den Pazifik, schiene die Nutzung flacher Betten verlockend.

Airbus will die neue Option grundsätzlich zulassen und ab 2020 für die A330 anbieten. Später wäre auch eine Erweiterung auf die A350 möglich. Das neue Schlafmodul beruht auf der Weiterentwicklung der Ruheabteile für Flugbegleiter, die teilweise ebenfalls im Unterdeck installiert sind. Für Start und Landung würden alle Fluggäste jeweils im Hauptdeck auf eigenen Sitzen angeschnallt Platz nehmen. Dazu würde eine kleine, interne Passagiertreppe ins Hauptdeck fest installiert.



Weitere interessante Inhalte
Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

16.04.2018 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

ILA 2018 Leichte Materialien für den Flugzeugbau

05.04.2018 - Auf der ILA 2018 in Berlin zeigen auch Forschungseinrichtungen ihr Know-how. Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM präsentiert unter anderem Ideen für die … weiter

Airbus A350-1000 Mehr Sicherheit bei Druckabfall in der Kabine

29.03.2018 - Im ersten, an Qatar ausgelieferten Airbus A350-1000 kommt ein neues Sicherheitsfeature zum Einsatz. Es soll laut Airbus künftig auch in der kürzeren A350-900 zum Standard werden. … weiter

Besuchsmöglichkeiten und Events für Fans Flughafen Dresden mit großem Veranstaltungsprogramm

27.03.2018 - Der Flughafen Dresden startet mit einem großen Eventprogramm ins zweite Quartal. Das Angebot reicht vom Dixieland-Konzert bis zum kostenlosen Familientag mit Blick hinter die Kulissen. … weiter

Am Hauptsitz in Derby Rolls-Royce baut größten Indoor-Teststand der Welt

22.03.2018 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat an seinem Hauptsitz in Derby mit den Bauarbeiten für seinen neuen Prüfstand begonnen. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All