10.04.2018
FLUG REVUE

Betten statt FrachtcontainernAirbus und Zodiac planen modulares Schlafabteil

Für die A330, aber auch für die A350, wollen Airbus und Zodiac ein neues modulares System anbieten, mit dem man kurzfristig Betten im Frachtraum der A330 installieren kann.

Airbus Zodiac Unterdeck-Schlafabteil-Modell

Ein Kabinenmodell zeigt die flachen Betten im Unterdeck der A330. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das neue System würde modular in den Frachtraum passen und wäre auf den dort vorhandenen Ladesystemen und Frachtraumrollen installierbar. Bei Bedarf wäre der Frachtraum nach Ausladen der Module wieder zum Frachttransport nutzbar. Mit Hilfe flacher Betten könnten die Airlines zusätzliches Umsatzpotenzial erschließen, so Airbus. Besonders für nächtliche Langstreckenflüge oder sehr lange Strecken, etwa über den Pazifik, schiene die Nutzung flacher Betten verlockend.

Airbus will die neue Option grundsätzlich zulassen und ab 2020 für die A330 anbieten. Später wäre auch eine Erweiterung auf die A350 möglich. Das neue Schlafmodul beruht auf der Weiterentwicklung der Ruheabteile für Flugbegleiter, die teilweise ebenfalls im Unterdeck installiert sind. Für Start und Landung würden alle Fluggäste jeweils im Hauptdeck auf eigenen Sitzen angeschnallt Platz nehmen. Dazu würde eine kleine, interne Passagiertreppe ins Hauptdeck fest installiert.



Weitere interessante Inhalte
Rollout noch ohne Triebwerke Airbus stellt zweite Beluga XL fertig

28.11.2018 - In Toulouse hat am Montag der zweite, neue Spezialtransporter Beluga XL seine Umbauhalle verlassen. Noch ohne Triebwerke wurde der Frachter in eine Halle auf der Seite der A380-Endmontage geschleppt. … weiter

Erstbetreiber TAP Air Portugal Airbus liefert erste A330-900 aus

26.11.2018 - TAP Air Portugal hat am Montaq in Toulouse den weltweit ersten A330neo-Großraumjet übernommen. … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

Spezialtransporter für A350-Flügelpaare Beluga XL startet zum 50. Testflug

23.10.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der neue Spezialtransporter Beluga XL zu seinem 50. Testflug gestartet. Damit dürfte der überbreite und überdicke Spezialtransporter dem Abschluss seiner Erprobung und … weiter

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner