28.06.2010
FLUG REVUE

China Daily: Airbus verdoppelt 2012 Produktion in ChinaAirbus verdoppelt A320-Produktion in China

Die Produktionsrate des dritten A320-Endmontagestandortes im chinesischen Tianjin soll bis zum Jahr 2012 verdoppelt werden.

Das chinesische Airbus-Endmontagewerk Final Assembly Line China (FALC) werde im Jahr 2012 insgesamt 48 Flugzeuge ausliefern, meldete die Online-Ausgabe der chinesischen Parteizeitung "China Daily" unter Bezugnahme auf FALC-Manager. Damit verdoppele sich die Produktionsrate von 26 Flugzeugen in diesem Jahr nahezu. Die guten Betriebserfahrungen mit den in China montierten Flugzeugen bewiesen deren Qualität auf dem üblichen Airbus-Niveau.

FALC-Chairman Zhao Haishan habe erklärt, in zwei bis drei Jahren solle die Zahl der europäischen Mitarbeiter in Tianjin von heute 100 auf unter 20 reduziert werden. Dann werde ein Großteil der 500 Werksangehörigen aus China stammen. Die Kostenbilanz des neuen Werks sei besser, als erwartet. Man beschaffe Zulieferungen verstärkt aus China. Dazu gehörten Flügel, Transportvorrichtungen und Transportgerät, die üblichen Airbus-Standards entsprächen. 

Das nach Hamburger Vorbild gebaute Airbus-Werk in Tianjin gehört zu 51 Prozent Airbus und zu 49 Prozent einem chinesischen Konsortium. Es stellt Flugzeuge der Standardrumpffamilie her, deren vorbereitete Komponenten bisher zum großen Teil aus Europa angeliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
Erweitertes Abkommen zum Macron-Staatsbesuch Airbus erhöht Tianjin-Taktrate

09.01.2018 - Airbus wird die Kooperation mit China ausbauen und in Tianjin künftig sechs A320 pro Monat endmontieren. … weiter

Forschung an künftigen Luftfahrttechnologien Airbus gründet Innovationszentrum in China

02.08.2017 - Airbus hat im Luftfahrt-Schlüsselmarkt China ein eigenes Innovationszentrum gegründet. Bis Jahresende 2017 soll es unter der Führung des Chinesen Luo Gang den Betrieb aufnehmen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Business-Jet-Service in China Bombardier: Neuer Wartungshangar in Tianjin

07.04.2017 - Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier hat in der chinesischen Sonderwirtschaftszone Tianjn einen neuen Wartungshangar für Geschäftsreiseflugzeuge eingeweiht. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?