08.06.2016
aero.de

BestellungenAirbus verkauft im Mai 60 A320neo an Neukunden

Airbus verkaufte im Mai 45 A320neo und 15 A321neo an einen nicht namentlich genannten Neukunden. Obwohl Triebwerksprobleme den Programmstart verpatzten und Airbus den Hochlauf der Produktion 2017 verlangsamt, bleibt die A320neo das gefragteste Modell ihrer Klasse.

Airbus A320neo Prototyp PW

Airbus A320neo. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus blickt auf einen erfolgreichen Mai zurück: Philippine Airlines unterschrieb einen verbindlichen Auftrag über sechs A350-900. Cebu Pacific bestellte zwei A320neo. Ein weiterer noch nicht in Vorschein getretener Abnehmer habe zwölf A320ceo und drei A321ceo geordert, teilte Airbus am Dienstag mit.

Nach einem etwas trägen Start ins Jahr 2016 hellte sich der Auftragseingang deutlich auf - bis Ende Mai buchte Airbus 200 Neuaufträge und 38 Stornierungen, 83 Aufträge gingen allein im letzten Monat ein. Die Leasingfirma AWAS löste im Mai einen Auftrag über zwei A350-900 allerdings wieder auf.

Insgesamt hat Airbus wieder etwas Boden auf Boeing gut gemacht. Der Konkurrent bringt es 2016 bisher auf 298 Aufträge und muss davon nur 30 Stornierungen abziehen.

Für die nächsten Jahre rechnet Airbus mit einem ausgewogenen Verhältnis von Neugeschäft und Produktion. - der Auftragseingang werde sich "verlangsamen", was aber auch "normal und natürlich" sei, sagte Airbus Betriebsvorstand John Leahy vergangene Woche in Hamburg. Airbus werde hier "wieder in ein Gleichgewicht kommen".



Weitere interessante Inhalte
Getriebefan-Triebwerke von Pratt & Whitney Hawaiian Airlines erhält A321neo

20.11.2017 - Airbus hat die erste A321neo mit Getriebefan-Triebwerken von Pratt & Whitney für einen US-Kunden ausgeliefert. Sie wurde zu Hawaiian Airlines nach Honolulu überführt. Der erste Linienflug mit der … weiter

Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

430 zusätzliche A320neo Airbus kündigt Indigo-Großauftrag an

15.11.2017 - Das US-Unternehmen Indigo Partners LLC aus Phoenix will bei Airbus für seine Niedrigpreisairlines 430 zusätzliche Flugzeuge der A320neo-Familie bestellen. Einen entsprechenden Vorvertrag gab Airbus … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA