09.10.2017
FLUG REVUE

Kleinere Version der A330neoAirbus will Produktion der A330-800 noch 2017 starten

Während sich Airbus auf den Erstflug der A330-900 vorbereitet, werden bereits Teile für die kleinere Variante der A330neo hergestellt.

Airbus A330-800 Rumpfsektion

In Hamburg entsteht die erste Rumpfsektion für die A330-800. Foto und Copyright: Airbus  

 

An verschiedenen Airbus-Standorten in Frankreich und Deutschland entstehen derzeit die ersten Bauteile für die kleinere A330neo-Version. Dazu gehören der neue, verlängerte Flügel, der in Bremen ausgerüstet wird, die Sharklets aus Verbundwerkstoffen der Korean Air Aerospace Division sowie die Rumpfsektionen, die in Hamburg produziert werden, die Titanpylone aus Toulouse sowie der mittlere Flügelkasten, der in Nantes hergestellt wird.

Die Endmontage der ersten A330-800 soll noch Ende 2017 in Toulouse beginnen, der Erstflug ist für 2018 geplant, wie Airbus mitteilte.

Die A330-800 soll rund 250 Sitzplätze haben, etwa 50 weniger als die A330-900. Die beiden Flugzeugtypen sollen nach Angaben von Airbus zu 99 Prozent gleich sein und unter anderem Zelle und die Trent-7000-Triebwerke von Rolls-Royce teilen. Die A330-800 und -900 werden auf der gleichen Fertigungslinie gebaut.



Weitere interessante Inhalte
Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

A330-Triebwerk Trent 700 erreicht 50 Millionen Flugstunden

04.06.2018 - Mehr als 1600 der Rolls-Royce-Triebwerke sind heute weltweit im Dienst. Eingeführt wurde das Trent 700 für die A330 vor mehr als 20 Jahren. … weiter

Neue Kabinengestaltung für VIP-Jets Airbus: "Harmony"-Kabine für ACJ330neo

28.05.2018 - Den neuen Airbus A330neo gibt es auch in einer Variante als Geschäftsreiseflugzeug. Für diese ACJ330neo hat Airbus auf der Messe EBACE nun das neue "Harmony"-Kabinendesign vorgestellt. … weiter

Neuer Großraum-Zweistrahler für TAP Erste Kunden-A330neo fliegt

15.05.2018 - Das erste Kundenflugzeug der neuen A330-Generation A330neo ist in Toulouse zum Erstflug gestartet. Der Jet mit der Werknummer 1819 ist für TAP aus Portugal bestimmt. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg