26.03.2014
FLUG REVUE

Auf Kundensuche in LateinamerikaAirbus zeigt A380 auf der FIDAE

Der europäische Flugzeugbauer schickt die erste gebaute A380 zur FIDAE 2014. Airbus nimmt seit fast 20 Jahren an der Luftfahrtmesse in Chile teil.

airbus-a380-fidae-landung-santiago

Airbus A380 bei der Landung in Santiago. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Airbus A380 MSN1 startete am 23. März von Toulouse nach Santiago, um dort an der Feria Internacional del Aire y del Espacio (FIDAE) teilzunehmen. Der Airliner wird in Chile auch im Flugprogramm zu sehen sein. "Airbus ist stolz, sein größtes Flugzeug zur größten Airshow der Amerikas zu bringen. Nachdem wir seit fast zwei Jahrzehnten an der FIDAE teilnehmen, sind wir stolz, dass das Flugzeug zum ersten Mal an jedem Tag der Messe gezeigt wird", sagte Rafael Alonso, Airbus-Präsident für Lateinamerika und die Karibik. Die FIDAE findet vom 25. bis 30. März statt. Laut Airbus ist die A380 der beste Weg, das Verkehrswachstum in Lateinamerika zu absorbieren. Seit der Indienststellung 2007 sind mehr als 120 Exemplare an zehn Fluggesellschaften ausgeliefert worden. Die gesamte Flotte hat mehr als 1,3 Millionen Flugstunden bei rund 155000 Linienflügen absolviert. Derzeit fliegen mehr als 500 Airbus-Jets in Lateinamerika und der Karibik. Der Auftragsbestand in dieser Region beträgt gemäß Airbus knapp 400 Flugzeuge.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Neueste Kabinenausstattung direkt vom Hersteller Airbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

20.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter

Überführungsflug nach Tarbes Erste SIA-A380 wird eingemottet

13.11.2017 - Der erste Airbus A380 im Passagierverkehr, der bei Singapore Airlines den Liniendienst mit dem neuen Muster eröffnete, fliegt am Montag aus Singapur nach Tarbes in Südfrankreich, um dort auf seinen … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA