04.06.2013
FLUG REVUE

Airbus zeigt A400M und A380 in Le Bourget

Airbus präsentiert seine neueste Palette von Verkehrs- und Militärflugzeugen auf der 50. Internationalen Pariser Luftfahrtmesse, die vom 17. bis zum 23. Juni 2013 in Le Bourget stattfindet. Gezeigt werden die jüngsten Innovationen aus dem EADS-Konzern.

In den ersten Messetagen werden die in Kürze an die französische Luftwaffe ausgelieferte A400M und die zur Auslieferung an British Airways anstehende A380 im Mittelpunkt stehen, während im weiteren Wochenverlauf die eigenen Testflugzeuge von Airbus das Interesse auf sich ziehen dürften. Beide Flugzeugtypen werden während der gesamten Ausstellung auf dem Freigelände und bei den Flugvorführungen zu sehen sein. Achten Sie auch auf die Auftaktveranstaltung zur neuen A380-Werbekampagne „Own the Sky - machen Sie sich den Himmel zu eigen“.

Während der Luftfahrtmesse werden eine Reihe von Verkehrsflugzeugen ausgeliefert, darunter mehrere A320-Flugzeuge mit Sharklets, eine A330 und das 100. Airbus-Militärflugzeug C295. Ein Airbus ACJ318 mit einem Passagierraum, der so breit und hoch ist wie bei keinem anderen Geschäftsreiseflugzeug, wird ebenfalls auf dem Freigelände gezeigt.

Im EADS-Pavillon (Reihe A) können ein A350 XWB-Cockpit und -Kabinentrakt im Originalmaßstab besichtigt werden. Hier gewährt der EADS-Konzern den Besuchern auch Einblicke in seine neuesten Innovationen, die die Zukunft der Luftfahrt prägen werden. Dazu gehören unter anderem ein „e-Concept Plane“, die neuesten Ideen für leises Rollen der Flugzeuge am Boden, Flüge mit reduzierten Emissionen und nachhaltige neue Energien. Die aktuellen Entwicklungen bei neuen Energien werden in einer Sonderausstellung im Pavillon für alternative Kraftstoffe (Halle 1 – Stand D) gezeigt. Modelle der aktuellen Produkte aus dem gesamten EADS-Konzern werden am EADS-Stand (Halle 2A – Rotonde) präsentiert.



Weitere interessante Inhalte
Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Nächste Antriebe sind noch immer nicht bestellt Emirates-Tauziehen um A380-Triebwerke

05.11.2018 - Seit ihrer, im Frühjahr unterzeichneten, jüngsten A380-Nachbestellung verhandelt die Fluggesellschaft Emirates Airline über deren Triebwerksauswahl. Noch immer ist dieser wichtige Untervertrag nicht … weiter

Flaggschiff übernimmt den Abendflug nach Dubai Emirates nimmt A380-Liniendienst nach Hamburg auf

30.10.2018 - Nach einem Sonderflug am Montag beginnt Emirates am Dienstag mit dem regulären Einsatz der A380 zwischen Hamburg und Dubai. Für den Abendflug wurde eine Abfertigungsposition in Fuhlsbüttel extra mit … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.10.2018 - Die erste A380 für ANA ist nach Hamburg gereist, um dort Innenausstattung und Lackierung zu erhalten. … weiter

Leeres Flugzeug wurde geschleppt Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

10.09.2018 - Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken am Gate mit einer Passagierbrücke zusammengestoßen und beschädigt worden. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen