14.10.2015
FLUG REVUE

Fertig lackiertAirbus zeigt erste A350 XWB für Singapore Airlines

Airbus hat in Toulouse die Lackierung der ersten A350 XWB für Singapore Airlines abgeschlossen.

Airbus A350-900 Singapore Airlines Verlassen Lackierhalle

Der erste Airbus A350-900 für Singapore Airlines hat die Lackierhalle verlassen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Nach der Lackierung stehen nun die Komplettierung der Inneneinrichtung und die Installation der Trent-XWB-Triebwerke von Rolls-Royce an. Die Übergabe des Airbus A350 XWB an Singapore Airlines ist für das erste Quartal 2016 geplant. Die Fluggesellschaft hat insgesamt 67 Exemplare des Langstrecken-Twins bestellt. Airbus konnte bis dato 783 A350 XWB an 41 Kunden weltweit verkaufen.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Airbus-Langstreckenjet Air China übernimmt ihre erste A350

08.08.2018 - Air China hat heute in Toulouse seine erste von zehn bestellten A350-900 übernommen. Die nationale Fluggesellschaft ist nach Cathay Pacific und Hong Kong Airlines der erste chinesische Festland-Kunde … weiter

Leasing-Flugzeug von Hifly Norwegian fliegt mit A380 von London nach New York

07.08.2018 - Der Airbus A380 der portugiesischen Leasingfluggesellschaft Hifly ist in den kommenden Wochen für die Niedrigpreis-Airline Norwegian unterwegs. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N