18.06.2015
FLUG REVUE

"Viertbeste Messe seit Charles Lindbergh"Airbus zieht Pariser Messebilanz

Der Flugzeughersteller Airbus hat auf der diesjährigen Paris Air Show Aufträge im Wert von 57 Milliarden Dollar bekannt gegeben. 124 Flugzeuge im Listenwert von 16,3 Mrd. Dollar wurden fest bestellt, weitere 297 Flugzeuge im Listenwert von 40,7 Mrd. Dollar wurden vorbestellt.

Airbus-Verkaufsgeschäftsführer John Leahy sagte, damit könne sich Airbus über "die viertbeste Messe seit Charles Lindbergh" freuen.

Fabrice Bregier, Chef der Airbus-Zivilflugsparte, sagte in Paris zur A380, Priorität für Airbus habe in diesem Jahr das Erreichen schwarzer Zahlen in der Produktion, die man auch tatsächlich erreichen werde. Man werde die A380 künftig überarbeiten und strecken, dies verlange der Markt der Zukunft. Das Flugzeug sei beim Erscheinen vor zehn Jahren dem Markt voraus gewesen, heute passe es genau, morgen werde die Nachfrage immer dringender, da sich der Verkehr alle 15 Jahre verdoppele. Eine A380neo werde Airbus nicht nur für einen einzelnen Kunden launchen und auch nur, wenn man sich Profitabilität davon verspreche.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtschau Farnborough: Die Bestellungen

18.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine ganze Reihe von Aufträgen bekannt. Hier die komplette Zusammenstellung. … weiter

HAPS von Airbus Zephyr S auf 10-Tage-Erstflug

16.07.2018 - Airbus Defence and Space gab in Farnblorough bekannt, dass der neue hochfliegenden Pseudosatellit (High Altitude Pseudo-Satellite – HAPS) Zephyr S gerade seinen auf zehn Tage angesetzten Erstflug … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Spezialtransporter vor dem Erstflug Beluga XL beginnt Rolltests

12.07.2018 - Bei Airbus in Toulouse hat der erste Spezialtransporter Beluga XL am Mittwoch Rolltests auf der Startbahn aufgenommen. Damit rückt der Erstflug in greifbare Nähe. … weiter

Airbus-Entwicklungsprogramm A310 MRTT betankt KC-30A automatisch

12.07.2018 - Airbus hat erstmals den automatischen Tankerkontakt mit einem größeren Flugzeug getestet. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg