02.10.2017
FLUG REVUE

Aufbau der LuftfrachtsparteAlaska Air Cargo nutzt weltweit ersten 737-700 Umbaufrachter

Alaska Air Cargo hat die erste zum Frachter umgerüstete Boeing 737-700 in Dienst gestellt. Zwei weitere sollen folgen.

737-700 Frachter Alaska September 2017

Der 737-700-Umbaufrachter hat eine Kapazität von 19050 Kilogramm und eine Reichweite von 5135 Kilometern (Foto: Alaska Airlines).  

 

Das Flugzeug wurde von Israel Aerospace Industries in Tel Aviv über 19 Monate hinweg umgebaut. Nach einer planmäßigen Wartung in Greensboro, North Carolina,wurde die Maschine in Victorville, Kalifornien, lackiert. Der erste Frachtflug erfolgte dann von Seattle aus.

Alaska wird zwei weitere umgerüstete Frachter vom Typ 737-700 in Empfang nehmen, so dass die neue reine Frachtflotte insgesamt 15 Prozent mehr Kapazität aufnehmen kann. Derzeit betreibt Alaska einen 737-400-Frachter und vier 737-400-Kombis, die sowohl Passagiere als auch Fracht befördern. Alaska plant, seine gesamte 737-400 Kombiflotte bis zum 18. Oktober auszumustern.

Anfänglich wird die neue Flotte von reinen Frachtflugzeugen in erster Linie den Staat Alaska bedienen und reguläre Liniendienste für 17 Gemeinden im gesamten Bundesstaat anbieten. Unabhängig von Alaska Airlines' Passagierbetrieb wird Alaska Air Cargo mehr Linienfrachtdienste anbieten als jede andere Fluggesellschaft im Staat und Kunden mit 100 Destinationen über das Streckennetz der Fluggesellschaft verbinden.

"Mit einer reinen Frachtflotte ist unser Frachtgeschäft nun ein eigenständiges Geschäft, so dass wir uns besser auf die Bedürfnisse unserer Frachtkunden konzentrieren können“, sagte Jason Berry, Managing Director von Alaska Air Cargo.



Weitere interessante Inhalte
Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

09.11.2017 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Neue Verbindungen von und nach Palma Germania stationiert Flugzeug auf Mallorca

19.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca. … weiter

Königliche Fokker F70 wird verkauft BBJ wird neuer Regierungsjet der Niederlande

06.04.2017 - Die Niederlande ersetzen ihren königlichen Fokker 70-Regierungsjet mit einem neuen BBJ von Boeing. Er wird 2018 geliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA