29.01.2016
FLUG REVUE

Neuer Kunde für MegalinerANA bestellt A380

Die ANA Holdings hat mit Airbus einen Vertrag über die Festbestellung von drei A380-Großraumjets unterzeichnet.

A380 Vorn Stehend

Nach einer Durststrecke hat Airbus neue Aufträge für die A380 erhalten (Foto: Airbus).  

 

ANA wird damit zum ersten Betreiber des größten Verkehrsflugzeugs der Welt in Japan. Eine Bestellung der Skymark über sechs A380 war wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten der Gesellschaft im Oktober 2014 aus den Büchern gestrichen worden. Zwei fast fertig gestellte Maschinen stehen seither in Toulouse.

Die ANA Group will ihre Flugzeuge ab 2019 übernehmen. Für ihre neue A380-Flotte hat die Airline Trent 900-Triebwerke von Rolls-Royce ausgewählt. Der Triebwerksauftrag hat einen Wert von mehr als 275 Millionen Euro. Das gab der britische Triebwerkshersteller am Freitag bekannt.

Mit dem heute bekannt gegebenen Auftrag liegen Airbus für die A380 nun insgesamt 319 Festbestellungen von 19 Airlines weltweit vor. Davon wurden 179 A380 bereits an 13 weltweit führende Airlines ausgeliefert. Die A380 wird derzeit auf über 100 Routen zu 50 Zielen eingesetzt.




Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Nächste Antriebe sind noch immer nicht bestellt Emirates-Tauziehen um A380-Triebwerke

05.11.2018 - Seit ihrer, im Frühjahr unterzeichneten, jüngsten A380-Nachbestellung verhandelt die Fluggesellschaft Emirates Airline über deren Triebwerksauswahl. Noch immer ist dieser wichtige Untervertrag nicht … weiter

Flaggschiff übernimmt den Abendflug nach Dubai Emirates nimmt A380-Liniendienst nach Hamburg auf

30.10.2018 - Nach einem Sonderflug am Montag beginnt Emirates am Dienstag mit dem regulären Einsatz der A380 zwischen Hamburg und Dubai. Für den Abendflug wurde eine Abfertigungsposition in Fuhlsbüttel extra mit … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.10.2018 - Die erste A380 für ANA ist nach Hamburg gereist, um dort Innenausstattung und Lackierung zu erhalten. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen