12.01.2016
FLUG REVUE

Größter Kunde und Betreiber der 787ANA feiert 100.000 Dreamliner-Flüge

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) hat am Montag als erste Airline den 100.000 gewerblichen Flug mit einem ihrer Dreamliner absolviert. Sie ist der weltweit größte Kunde und Betreiber der neuen Boeing-Zweistrahlerfamilie.

Boeing 787 ANA Sea-Tac

ANA hat als erste Airline 100.000 gewerbliche Flüge mit ihrer Dreamliner-Flotte absolviert. Hier startet der Dreamliner nach seinem Meilenstein-Flug aus Seattle-Tacoma nach Japan zurück. Foto und Copyright: Port of Seattle  

 

Der 100.000. Flug eines ANA-Dreamliners landete am Montag am Flughafen Seattle-Tacoma International und wurde mit einer Feier am Gate begrüßt. ANA war 2011 "Launch Customer" der 787. Heute betreibt sie mit 44 Flugzeugen, darunter die Versionen 787-8 und 787-9, die größte Dreamliner-Flotte. Ein Viertel der heutigen, gewerblichen Dreamliner-Flüge entfällt auf ANA. Weitere 39 Dreamliner, darunter die künftige 787-10, hat ANA bereits bestellt.

Die weltweite Gesamtflotte aller 787 hat bisher über 75 Millionen Passagiere auf über 350 Routen befördert. Erst durch die hohe Wirtschaftlichkeit des modernen Zweistrahlers aus Verbundwerkstoff hätten 90 neue Routen rentabel eröffnet werden können, meldete Boeing. Der Hersteller baut die 787 in Everett und Charleston. Im Jahr 2015 wurden, erstmals bei einem Großraumflugzeug, 135 Flugzeuge ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

18.01.2018 - Boeing hat derzeit 171 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?