27.04.2018
FLUG REVUE

ILA-Besuch der Antonow An-225Größtes Flugzeug der Welt

Als Überraschungsgast kam am Mittwoch auch das größe Flugzeug der Welt auf die ILA, der sechsstrahlige Schwerlasttransporter An-225 aus Kiew.

Antonow An-225 auf der ILA 2018

Besucher der ILA 2018 gehen an Bord des größten Flugzeugs der Welt. Foto und Copyright: FR/Steinke  

 

Die Antonow An-225 bleibe bis Sonntag auf der ILA, sagte die Besatzung von Antonow Airlines unter Führung von Chefpilot Dmitry Antonov, er hat nichts mit der Familie des Flugzeugkonstrukteurs zu tun, gegenüber der FLUG REVUE. Geplant sei eine Abflugzeit etwa am Sonntagmittag. Die Messeleitung habe bereits angefragt, ob der Gigant nach dem Abflug noch einen niedrigen Überflug zeige. Reiseziel ist am Sonntag Leipzig, von wo die Antonow An-225 in den kommenden Wochen eine Reihe von Sonder-Frachtflügen durchführe. Dabei sollen Wärmetauscher aus Leipzig nach Dammam in Saudi Arabien gebracht werden.

Die An-225 erhielt kurz vor der ILA im ukrainischen Herstellerwerk in Kiew eine große Werftüberholung und darf nun, laut Antonov Airlines, mindestens bis zum Jahr 2033 weiterfliegen. Das sechsstrahlige Einzelstück, es wurde aus der vierstrahligen An-124 abgeleitet und als Transporter für den sowjetischen Raumgleiter Buran gebaut, kann als Frachter Lasten bis zu einer Masse von 250 Tonnen befördern. Ein zweiter An-225-Rumpf, ein paar Flügel und ein Leitwerk sind in Kiew seit Sowjetzeiten eingelagert und könnten bei Bedarf endmontiert werden. 

Die An-225 hat eine zusätzliche, mittlere Flügelsektion und ein verändertes Doppel-Leitwerk, das den Wirbel-Bereich hinter dem rücklings montierten Raumgleiters ausspart, so dass die Ruderwirkung nicht gestört wird. Außerdem hat die An-225, anders als die An-124, keine Heckrampe, sondern einen fest verkleideten, hinteren Rumpf, in dem sich ein Treppenhaus ins Oberdeck befindet. Dort hat die bei Schwertransporten mitreisende Verlademannschaft ihre Schlafkojen, Aufenthaltsräume, Küchen und Waschräume.



Weitere interessante Inhalte
Blitzeinsatz nach Guam USA mieten An-225 für Taifun-Hilfe

11.09.2018 - Antonow Airlines hat ihre An-225 zu einem Notfalleinsatz nach San Francisco entsandt. Dort nahm der Sechsstrahler eilige Hilfsgüter für die zu befürchtenden Opfer des Taifuns Mangkhut an Bord und flog … weiter

Deutsche Frachtairline wächst Elfte Boeing 777F für AeroLogic

29.08.2018 - Die Leipziger Frachtairline AeroLogic erhält eine elfte Boeing 777. Der zusätzliche Frachter wird von Lufthansa Cargo für die Tochter geleast und ausschließlich für Lufthansa Cargo vermarktet. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

23.08.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Flughafen Leipzig/Halle Mehr Anflüge durch neue Wirbelschleppenkategorien

24.07.2018 - Am Flughafen Leipzig/Halle können die Lotsen durch ein neues Flugsicherungsverfahren bis zu drei Anflüge zusätzlich pro Stunde abwickeln. … weiter

Eigenständige Abfertigung auch ohne BER-Haupthalle Flughafen BER: Ausweichterminal T2 genehmigt

24.07.2018 - Das für den Flughafen BER zuständige Bauordnungsamt des Landeskreises Dahme-Spreewald hat am Dienstag der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die Baugenehmigung für deren BER-Terminal T2 (frühere … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen