05.10.2018
FLUG REVUE

Hybrid-elektrischer AntriebArdiden-3-Triebwerk für Zunum ZA10

Zunum Aero hat Safrans Hubschraubertreibwerk Ardiden 3 ausgewählt, um den elektrischen Generator des geplanten Zwölfsitzer ZA10 anzutreiben.

Zunum Commander Hybridantrieb 2018

Ein Rockwell Turbo Commander dient als Testträger für den hybrid-elektischen Antrieb der Zunum Aero ZA10 (Zeichnung: Zunum Aero).  

 

Die in Entwicklung befindliche Zunum ZA10 soll das erste Modell in der Familie von Regionalflugzeugen mit Hybrid-Elektroantrieb werden. Es wird zwei Energiequellen nutzen: Batterien und einer Safran-Turbine aus der Ardiden-Baureihe mit 1700 bis 2000 Wellen-PS, die einen 500 kW leistenden Generator antreibt.

Upgrades wie fortschrittliche Materialien und integriertes Lifecycle-Management für den Hybridbetrieb sollen die Betriebskosten des Triebwerks drastisch senken, indem sie die Lebensdauer kritischer Komponenten verlängern.

Zunum hat eine Rockwell Turbo Commander 840 als fliegenden Teststand beschafft. Er soll im kommenden Jahr zunächst mit Batterien fliegen. Derweil führte Zunum Aero Anfang des Jahres Bodentests des Hybrid-Elektrosystems durch. Bis Anfang 2019 wird das Antriebssystem weiter aufgerüstet und schrittweise getestet, um es für den Flug vorzubereiten. Ein Erstflug mit Ardiden 3Z und Generator könnte Ende 2019 stattfinden.

„Anfang der 2020er Jahre“ ist dann der Bau des ZA10 vorgesehen. Der Zwölfsitzer soll hybrid-elektrisch eine Reichweiter von 1125 Kilometern erreichen. Für das neue Flugzeug strebt Zunum „bahnbrechende Betriebskosten von 8 Cent pro verfügbarer Sitzmeile oder 250 US-Dollar pro Stunde“ an, was 60-80 Prozent niedriger ist als bei konventionellen Flugzeugen vergleichbarer Größe, so das Unternehmen.



Weitere interessante Inhalte
CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Größtes Flugzeug der Welt vor dem Erstflug Immer schnellere Rolltests bei Stratolaunch

15.10.2018 - Auf dem Mojave Air and Space Port hat das sechsstrahlige Trägerflugzeug Stratolaunch sein Rolltempo auf 130 km/h gesteigert. Damit tastet sich der Riese immer weiter an seinen Erstflug heran. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Fraport gibt Anteile ab iCON kauft 30 Prozent des Flughafens Hannover

10.10.2018 - Die Eigentümerstruktur am Hannover Airport ist neu aufgestellt. Die iCON Flughafen GmbH hat die Anteile der Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide an der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt