05.10.2018
FLUG REVUE

Hybrid-elektrischer AntriebArdiden-3-Triebwerk für Zunum ZA10

Zunum Aero hat Safrans Hubschraubertreibwerk Ardiden 3 ausgewählt, um den elektrischen Generator des geplanten Zwölfsitzer ZA10 anzutreiben.

Zunum Commander Hybridantrieb 2018

Ein Rockwell Turbo Commander dient als Testträger für den hybrid-elektischen Antrieb der Zunum Aero ZA10 (Zeichnung: Zunum Aero).  

 

Die in Entwicklung befindliche Zunum ZA10 soll das erste Modell in der Familie von Regionalflugzeugen mit Hybrid-Elektroantrieb werden. Es wird zwei Energiequellen nutzen: Batterien und einer Safran-Turbine aus der Ardiden-Baureihe mit 1700 bis 2000 Wellen-PS, die einen 500 kW leistenden Generator antreibt.

Upgrades wie fortschrittliche Materialien und integriertes Lifecycle-Management für den Hybridbetrieb sollen die Betriebskosten des Triebwerks drastisch senken, indem sie die Lebensdauer kritischer Komponenten verlängern.

Zunum hat eine Rockwell Turbo Commander 840 als fliegenden Teststand beschafft. Er soll im kommenden Jahr zunächst mit Batterien fliegen. Derweil führte Zunum Aero Anfang des Jahres Bodentests des Hybrid-Elektrosystems durch. Bis Anfang 2019 wird das Antriebssystem weiter aufgerüstet und schrittweise getestet, um es für den Flug vorzubereiten. Ein Erstflug mit Ardiden 3Z und Generator könnte Ende 2019 stattfinden.

„Anfang der 2020er Jahre“ ist dann der Bau des ZA10 vorgesehen. Der Zwölfsitzer soll hybrid-elektrisch eine Reichweiter von 1125 Kilometern erreichen. Für das neue Flugzeug strebt Zunum „bahnbrechende Betriebskosten von 8 Cent pro verfügbarer Sitzmeile oder 250 US-Dollar pro Stunde“ an, was 60-80 Prozent niedriger ist als bei konventionellen Flugzeugen vergleichbarer Größe, so das Unternehmen.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff im neuen Farbkleid Erster umlackierter Lufthansa-A380 landet in München

12.12.2018 - Der erste Airbus A380 in den neuen Lufthansa-Farben ist heute am frühen Morgen auf seinem Heimatairport München eingetroffen - mit einem Tag Verspätung. Die Neulackierung nahm dreieinhalb Wochen in … weiter

Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter

Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner