18.07.2012
FLUG REVUE

BDLI wählt Lutz Bertling zum neuen PräsidentenBDLI wählt Dr. Lutz Bertling zum neuen Präsidenten

Der Bundesverband der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) hat am Mittwoch Eurocopter-Chef Dr. Lutz Bertling zu seinem neuen Präsidenten gewählt.

Bertling Original

Lutz Bertling (Foto: Eurocopter)  

 

Die Amtsübergabe vom bisherigen Präsidenten der deutschen Branchenvereinigung, EADS-Chef Dr. Thomas Enders, an Bertling finde im Rahmen der ILA im September statt, teilte der BDLI mit.

Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) vertritt als wichtigste Branchenorganisation in Deutschland rund 200 Mitgliedsunternehmen mit derzeit gut 97000 Beschäftigten und einem jährlichen Umsatzvolumen von 25,7 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt