26.02.2018
FLUG REVUE

Besatzung meldet Rauch im CockpitBeluga: Notlandung in Finkenwerder

Ein Airbus-Spezialtransporter ist am Montagmittag in Hamburg mit einem Rauchalarm gelandet. Die Landung in Finkenwerder klappte ohne Probleme, verletzt wurde niemand.

Airbus_A300-600ST_Beluga_Flotte_Toulouse

Beluga Nr. 5 (vorne rechts) musste am Montag mit Rauch im Cockpit in Hamburg landen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Beluga Nr. 5, Registrierung F-GSTF, war am Montagvormittag als Flug BGA143F von Chester nach Finkenwerder unterwegs, als die Piloten Rauch im Cockpit bemerkten. Der zweistrahlige Transporter wurde bei seiner Landung aus südwestlicher Richtung deshalb von der Feuerwehr Hamburg und drei Freiwilligen Feuerwehren erwartet.

Das Flugzeug konnte gegen 11.45 Uhr ohne Probleme landen und aus eigener Kraft zur Parkposition rollen, wobei die Feuerwehr es begleitete. Die dreiköpfige Besatzung wurde nicht verletzt. Die Feuerwehr ermittelte einen bereits wieder erloschenen Kabelbrand im Cockpit als Ursache der Rauchentwicklung. Wie lange die Reparatur dauert, ist noch nicht bekannt. Airbus baut derzeit eine neue Kleinserie von fünf vergrößerten Beluga-XL-Spezialtransportern, um die veralteten fünf Beluga ablösen zu können.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler reist an den Golf Airbus A321LR fliegt zu Hitzetests

27.03.2018 - Die A321LR ist am Dienstag aus Toulouse zu Hitzetests nach Shajah gestartet. Dort finden Flugtests unter Hitzebedingungen statt. … weiter

Neuer Spezialtransporter fliegt im Sommer Erste BelugaXL erhält die Triebwerke

22.03.2018 - In Toulouse hat die Triebwerksmontage an der ersten BelugaXL begonnen. Das erste Flugzeug übernimmt das Zulassungprogramm in der "Restricted"-Kategorie für die Kleinserie von nur fünf exotischen … weiter

Angeblich weniger Personal für A400M und A380 Airbus vor Stellenabbau?

05.03.2018 - Trotz randvoller Auftragsbücher plant der Flugzeughersteller Airbus angeblich einen Personalabbau oder Stellenverlagerungen. Details der in französischen Medien genannten, angeblichen Maßnahmen werden … weiter

Hilfe für Schüler bei der Berufsfindung Airbus-Stiftung beginnt "Flying Challenge"-Betreuungsprogramm

22.02.2018 - Im Rahmen des halbjährigen Betreuungsprogramms "Flying Challenge" unterstützen Airbus-Mitarbeiter erstmals Schüler aus Hamburg mit maßgeschneiderter Hilfe bei der Berufswahl und informieren über einen … weiter

Große Langstreckenversion der neo-Familie Airbus A321LR zieht nach Toulouse um

01.02.2018 - Der erste Airbus A321LR fliegt am Donnerstag, einen Tag nach seinem erfolgreichen Erstflug in Finkenwerder, aus Hamburg nach Toulouse, wo seine weiteren Tests stattfinden. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All