12.04.2017
FLUG REVUE

Airbus-Spezialtransporter startet Mitte 2018 zum ErstflugBeluga XL-Sektionen treffen in Toulouse ein

Die ersten großen Rumpfsektionen für den neuen Airbus-Spezialtransporter Beluga XL sind von Aernnova in Spanien an die Endmontagelinie in Toulouse geliefert worden.

Airbus Beluga XL Rumpfschale Hecksektion

Aernnova aus Nordostspanien lieferte die ersten drei Rumpfsektionen für die künftige Beluga XL nach Toulouse. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die ersten großen Segmente für die seitlichen Rumpfsektionen und für eine mittlere Rumpfsektion im Heckbereich seien per Lastwagen nach Toulouse geliefert worden, meldete Airbus am Dienstag. Gebaut worden waren sie bei Aernnova in Berantevilla in Nordostspanien.

Die 2014 als rein internes Airbus-Programm gestartete Beluga XL transportiert vor allem Flügel und Rumpfsektionen zwischen den spezialisierten Airbus-Werken und zu den Endmontagelinien. Die gegenüber der bisherigen Beluga vergrößerte Beluga XL kann erstmals ein Paar A350-Flügel zugleich transportieren. 

Airbus plant den Erstflug der ersten Beluga XL für die Jahresmitte 2018. Die Indienststellung ist für 2019 vorgesehen. Fünf Flugzeuge werden auf technischer Basis der A330-200F gebaut.

 

Airbus Beluga XL

Aufgabe: Spezialtransporter für Airbus-Rumpfsektionen und Flügel

maximale Startmasse: 227 Tonnen

maximale Landemasse: 187 Tonnen

Länge: 63,1 Meter

Höhe: 18,9 Meter

Rumpfdurchmesser: 8,8 Meter

Spannweite: 60,3 Meter

Flügelfläche: 361,6 Quadratmeter

Triebwerke: zwei Rolls-Royce Trent 700

Reichweite: 4000 Kilometer bei maximaler Nutzlast von 52 Tonnen

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Spezialtransporter für A350-Flügelpaare Beluga XL startet zum 50. Testflug

23.10.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der neue Spezialtransporter Beluga XL zu seinem 50. Testflug gestartet. Damit dürfte der überbreite und überdicke Spezialtransporter dem Abschluss seiner Erprobung und … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Ferienende bei Airbus in Toulouse Beluga XL nimmt Testbetrieb wieder auf

31.08.2018 - Mit dem Ende der französischen Sommerferien läuft in Toulouse auch das Flugtestprogramm des neuen Spezialtransporters Beluga XL wieder an. Auch am Freitag ist der dicke Zweistrahler in der Luft. … weiter

Einbau in umgerüstete A330-200 Größeres Crew Rest Compartment für Frachter

14.08.2018 - ACM Aircraft Cabin Modification und die Elbe Flugzeugwerke haben einen neuen Ruhebereich für das fliegende Personal in Frachtflugzeugen entwickelt. … weiter

Spezialtransporter fliegt bereits sechs Stunden am Stück Beluga beginnt regulären Testflugbetrieb

25.07.2018 - Nach ihrem Erstflug am 19. Juli hat die Beluga XL am Dienstag ihren zweiten Flug absolviert. Dabei erreichte der neue Zweistrahler schon beachtliche sechs Stunden Flugdauer. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt