07.06.2018
FLUG REVUE

Voraussetzung zum Erstflug im SommerBelugaXL besteht Boden-Vibrationstest

In einem Hangar in Toulouse hat die erste BelugaXL ihren Boden-Vibrationstest absolviert. Der Test prüft, ob die Struktur des Flugzeugs, wie vorgeschrieben, Schwingungen dämpft, so dass der Spezialtransporter zum Erstflug freigegeben werden kann.

Beluga XL Boden-Vibrationstest

In einem Hangar in Toulouse durchlief die Beluga XL vor ihrem Erstflug Bodenvibrationstests. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die erste BelugaXL habe ihren Ground Vibration Test (GVT) erfolgreich absolviert, teilte Airbus am Mittwoch mit. Wann der Test genau stattfand, teilte Airbus nicht mit. Der Test durch die französische ONERA fand in Zusammenarbeit mit dem DLR statt und dauerte acht Testtage. Dabei wurde das Flugzeug mit mehreren hundert Bewegungssensoren beobachtet, während Schwingungserzeuger es in Vibrationen versetzten und schüttelten.

Entscheidend ist, dass die Schwingungen sich nicht aufschaukeln, so dass Vibrationen im Flug kein zerstörerisches Ausmaß erreichen können. Stattdessen muss die Struktur des Flugzeugs die Vibrationen dämpfen.

Beluga XL Boden-Vibrationstest Ingenieur

Ein Airbus-Ingenieur überwacht einen Boden-Vibrationstest der Beluga XL. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Test misst das dynamische Verhalten des Flugzeugs und bestätigt die Theoriemodelle für verschiedene Flugzustände, wie Kurven, Schnellflug, Böenflugverhalten und Landung. Damit öffnet man den sicheren Flugbereich und ebnet den Weg zur Erstflugfreigabe. Die erste BelugaXL, auf Basis der A330-200F, soll im Sommer zum Erstflug starten und 2019 in Dienst gestellt werden. 

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Ferienende bei Airbus in Toulouse Beluga XL nimmt Testbetrieb wieder auf

31.08.2018 - Mit dem Ende der französischen Sommerferien läuft in Toulouse auch das Flugtestprogramm des neuen Spezialtransporters Beluga XL wieder an. Auch am Freitag ist der dicke Zweistrahler in der Luft. … weiter

Einbau in umgerüstete A330-200 Größeres Crew Rest Compartment für Frachter

14.08.2018 - ACM Aircraft Cabin Modification und die Elbe Flugzeugwerke haben einen neuen Ruhebereich für das fliegende Personal in Frachtflugzeugen entwickelt. … weiter

Spezialtransporter fliegt bereits sechs Stunden am Stück Beluga beginnt regulären Testflugbetrieb

25.07.2018 - Nach ihrem Erstflug am 19. Juli hat die Beluga XL am Dienstag ihren zweiten Flug absolviert. Dabei erreichte der neue Zweistrahler schon beachtliche sechs Stunden Flugdauer. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N