28.05.2018
FLUG REVUE

EBACE in GenfBestes Jahr seit 2008 für Boeing BBJ

Boeing Business Jets verkaufte im letzten Jahr 16 neue Geschäftsreisjets auf Basis der Boeing-Verkehrsflugzeue, darunter ein Dutzend für Regierungen. Dieses Jahr gab es bisher vier weitere Aufträge.

Boeing BBJ vor Haus 2018

Boeing hat 2017 insgesamt 16 neue Geschäftsreise- und Regierungsjets verkauft (Foto: Boeing).  

 

"Die Kunden wünschen sich mehr Platz und mehr Reichweite, was ein deutliches Wachstum im Bereich der Flugzeuge mit großer Kabine ermöglicht," zeigte sich Greg Laxton, Leiter von Boeing Business Jets, zuversichtlich. Verkehrsflugzeuge wie die 737 haben hier einen erheblichen Vorteil selbst gegenüber den großen Business Jets von Gulfstream und Bombardier.

Mit der Verfügbarkeit der MAX-Baureihe sind auch die Reichweiten (ermöglicht durch Zusatztanks im Frachtraum) in der Top-Klasse. Die BBJ MAX 7 erreicht bis zu 7000 NM, die BBJ MAX8 6650 NM und die BBJ MAX 9 rund 6500 NM.

Boeing Business Jet BBJ MAX 7

Von der neuen Boeing 737 MAX 7 hat der Hersteller die Business Jet-Version BBJ MAX 7 abgeleitet. Foto und Copyright: Boeing  

 

Während die MAX7 in Form der 737 MAX7 erst im März zum Erstflug abhob hat der Business-Jet-Bereich im April die erste MAX8 für die Ausrüstung als Business-Jet erhalten. Bevor es an die Innenausstattung geht müssen allerdings erst die Zusatztanks installiert werden, um die entsprechende ergänzende Musterzulassung (STC) zu erhalten. Die Flugtests sollen im Juli beginnen. 

Neben den Tanks gilt es auch noch eine Reihe spezifischer Ausrüstungen zuzulassen, darunter die Fähigkeit zum Flug über Polarregionen (Polarroute USA – Hongkong). Außerdem wird eine bordeigene Treppe vorn installiert – dies war wegen des verlängerten Bugfahrwerks, das mehr Raum in der Rumpfregion beansprucht, gar nicht so einfach.



Weitere interessante Inhalte
Northrop Grumman und Raytheon AESA-Radar für F/A-18C Hornet gesucht

15.08.2018 - Das US Marine Corps will seine alten Hornets mit einem AESA-Radar modernisieren. Das AN/APG-83 und das AN/APG-79(V)4 konkurrieren um einen Auftrag für die Ausrüstung von knapp 100 Flugzeugen. … weiter

Boeing 737 MAX Shenzhen Airlines setzt auf Recaro-Sitze

10.08.2018 - Sowohl die Economy als auch die Business Class ihrer neuen Boeing 737 MAX lässt die chinesische Fluggesellschaft mit Flugzeugsitzen aus Schwäbisch Hall ausstatten. … weiter

Ohne Pilot? Autonomes Fliegen

10.08.2018 - Boeing untersucht den Weg zu Cockpits mit weniger Piloten und zu autonom fliegenden Verkehrsflugzeugen. Die Anforderungen sind höher und völlig anders als bei militärischen Drohnen. Aus … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Flugzeugstau in Renton Boeing: Probleme bei 737-Produktion

03.08.2018 - Nach Airbus hat nun auch Boeing Schwierigkeiten bei der ehrgeizigen Steigerung der Produktionsraten. Besonders im einzigen 737-Endmontagewerk Renton bei Seattle macht sich dies derzeit bemerkbar. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf