31.08.2018
FLUG REVUE

Mehr Bodenfreiheit zum RotierenBoeing 737 MAX 10 erhält Teleskop-Fahrwerk

Die künftige Boeing 737 MAX 10 erhält ein neuartiges Teleskop-Fahrwerk. Es passt in die vorhandenen Fahrwerksschächte, sorgt beim Rotieren aber für mehr Bodenfreiheit am Heck.

Boeing 737 MAX 10 Teleskop-Fahrwerk

Das Hauptfahrwerk der Boeing 737 MAX 10 wird zum Rotieren durch einen zusätzlichen Teleskopmechanismus verlängert. Dadurch wahrt der gestreckte Jet bei Start und Landung genug Bodenfreiheit am Heck. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing stellte das neue Fahrwerk in einem Video mit dem Chief Project Engineer Gary Hamatani vor. Demnach wird das um 168 Zentimeter verlängerte Flugzeug, die längste Version der 737, ein ausfahrbares Teleskop-Hauptfahrwerk erhalten. Ein Scherengelenk verlängert die telekopartig ausfahrbaren Hauptfahrwerksbeine zum Rotieren um 24 Zentimeter. Beim Einfahren werden die Hauptfahrwerksstreben dagegen wieder verkürzt, so dass sie in die herkömmlichen Fahrwerksschächte passen. Eine Vergrößerung der Fahrwerksschächte hätte weitreichende Umbauten am Flügel, bis hin zu einem völlig neuen Flügel, erfordert. 

Boeing bewirbt die ab 2020 in Dienst zu stellende Boeing 737 MAX 10 als Flugzeug mit den niedrigsten Sitzmeilenkosten unter den Standardrumpfflugzeugen. Der 43,8 Meter lange Zweistrahler für bis zu 230 Passagiere mit zwei LEAP-1B-Triebwerken soll 2019 zum Erstflug starten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Lufthana Technik setzt Roboter ein Erstmals vollautomatisches Prüfen der Cockpit-Bedieneinheit möglich

18.01.2019 - Die Lufthansa Technik hat den weltweit ersten Roboter für vollautomatisierte Tests von Cockpit-Bedieneinheiten entwickelt. Das Verfahren befindet zur Zeit in der Integrationsphase. … weiter

Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Pflanzenöl entsteht ohne Süßwasserverbrauch Etihad-Passagierflug mit neuem Biofuel aus Salzwasserplantage

16.01.2019 - Ein Dreamliner von Etihad Airways ist erstmals mit einem neuen Biofuel aus Abu Dhabi nach Amsterdam geflogen, das in Wüstengebieten aus mit Salzwasser bewässerten Plantagen gewonnen werden kann. … weiter

Frachterflotte wächst in Frankfurt und Leipzig Lufthansa Cargo least eine weitere 777F für AeroLogic

16.01.2019 - Im Jahr 2019 wächst die Flotte von Lufthansa Cargo um insgesamt vier Boeing 777F. Neu ist das vierte Flugzeug. Es wird ab Herbst durch den AeroLogic-Anteilseigner Lufthansa Cargo für die Leipziger … weiter

Indonesiens Marine findet entscheidenden Datenspeicher Lion Air: Stimmenrekorder geborgen

14.01.2019 - Die indonesische Marine hat am Montag den noch fehlenden Stimmenrekorder einer abgestürzten Boeing 737 MAX 8 von Lion Air geborgen. Das Gerät dürfte wichtige Hinweise auf die Unglücksursache geben, … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit