13.05.2015
FLUG REVUE

Jungfernflug nach New YorkTUIfly startet im Tropifrutti-Design

Die Ferienfluggesellschaft TUIfly hat einen neuen Star in der Flugzeugflotte: Die Boeing 737 im so genannten "Tropifrutti"-Design ist zum Jungfernflug nach New York gestartet.

TUIfly Haribo Tropifrutti Boeing 737

Unverkennbar: Diese knallbunte Boeing 737 ist künftig für TUIfly unterwegs zu Traumzielen. Foto und Copyright: TUIfly  

 

Auf den Namen „Paradiesvogel“ wurde eine Boeing 737 getauft, die ab sofort im Tropifrutti-Design unterwegs ist. Entstanden ist die Idee im Zuge des Kooperationsmarketings von TUIfly und des Bonner Süßwarenherstellers Haribo. Der Jungfernflug führte nach New York. An Bord waren ausgewählte Fluggäste, unter anderem 64 Gewinner aus Haribo-Gewinnspielen.

In den kommenden zwei Jahren wird das Flugzeug Passagiere der TUIfly zu ihren Urlaubszielen befördern. Angesteuert werden Ziele rund ums Mittelmeer, die Kanarischen Inseln, die Kapverden, Madeira und Ägypten. Das neue TUIfly-Flugzeug wurde im niederländischen Eindhoven umlackiert. Bereits heute gehören Flugzeuge im goldenen „HaribAIR“-Design zur 40 Maschinen starken TUIfly-Flotte.



Weitere interessante Inhalte
CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter

Nach Flugunfall mit Southwest-737 Auch jüngere CFM56-7B müssen untersucht werden

02.05.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat nach dem Triebwerksschaden bei Southwest vor etwa zwei Wochen eine weitere dringliche Lufttüchtigkeitsanweisung veröffentlicht. … weiter

Nach Triebwerksschaden bei Southwest Rund 500 CFM56-7B müssen zur Inspektion

23.04.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA haben nach dem tödlichen Flugunfall bei Southwest dringliche Lufttüchtigkeitsanweisungen herausgegeben. … weiter

Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

19.04.2018 - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast. … weiter

Copilotin meldet Mißbrauch nach Betäubung durch KO-Tropfen Alaska Airlines kündigt Schulungen gegen sexuelle Belästigung an

09.04.2018 - Nach einem schweren Mißbrauchsfall in seiner Airline will Alaska-Chef Brad Tilden alle Mitarbeiter besser schulen, um jegliche Wiederholung zu verhindern und schnelle Verfolgung zu ermöglichen. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt