12.04.2017
FLUG REVUE

Emirates-FlugzeugBoeing 777 mit HSV-Sonderlackierung

Am Dienstag stellten die Profis des Hamburger Sportvereins einen Emirates-Jet mit Sonderlackierung vor. Auf der Boeing 777-330ER werden fünf Spieler des Vereins abgebildet.

HSV-Jet_4

Die 777 wird im Linienverkehr von Emirates eingesetzt. Foto und Copyright: Flughafen Hamburg.  

 

Das Flugzeug landete um 14 Uhr erstmals auf dem Helmut-Schmidt-Flughafen in der Hansestadt. Neben Kapitän Gotoku Sakai sind Michael Gregoritsch, Filip Kostic, Bobby Wood und Nicolai Müller auf dem Flugzeug abgebildet. Das HSV-Flugzeug soll im Liniendienst von Emirates zu 100 Zielen eingesetzt werden. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai hat bereits mehrere Maschinen mit Fußball-Sonderlackierung im Einsatz. Spieler-Motive und Logos, unter Anderem von Real Madrid, Arsenal London und AC Mailand, zieren bereits Flugzeuge der Airline.

„Es macht uns sehr stolz, dass dieses Flugzeug weltweit unseren Verein präsentiert“, sagte Stürmer Michael Müller bei der „Startfreigabe“ für den HSV-Jet am vergangenen Dienstag in Hamburg. Bereits seit 2006 ist Emirates der Hauptsponsor des Bundesligisten.



Weitere interessante Inhalte
Fabrikneuer Dreamliner trägt deutschen Namen Ethiopian tauft ihr 100. Flugzeug "Frankfurt"

14.06.2018 - Ethiopian Airlines, Afrikas größte Fluggesellschaft, hat am 7. Juni ihr 100. Flugzeug in die aktive Flotte aufgenommen. Die Boeing 787-9 wurde nun auf den Namen „Frankfurt“ getauft. … weiter

Für Economy und Business Class WestJet bestellt fast 5000 Recaro-Sitze

13.06.2018 - Die kanadische Fluggesellschaft stattet ihre neuen Boeing 787 und Boeing 737 MAX mit Sitzen des Herstellers aus Schwäbisch Hall aus. … weiter

Patriotische Polen LOT-787 erinnert an Polens Unabhängigkeit

12.06.2018 - Boeing hat den neuesten Dreamliner für die polnische Fluggesellschaft LOT mit einer Sonderlackierung in den Landesfarben geschmückt. Damit soll der Zweistrahler an die Wiedererlangung der polnischen … weiter

Boeing-Prototyp flog für Cathay Pacific Erste Boeing 777 kommt ins Museum

12.06.2018 - Die erstgebaute Boeing "Triple Seven" WA001 kommt nach 24 Jahren ins Museum. Das 1994 gebaute Flugzeug gehörte seit dem Jahr 2000 zur Passagierflotte von Cathay Pacific, die es nun dem Museum of … weiter

BALTOPS 2018 Super Hornets der USS Truman über der Ostsee

11.06.2018 - Zum ersten Mal haben Trägerflugzeuge der US Navy an der Übung BALTOPS teilgenommen. Sie flogen von der in der Adria fahrenden USS „Harry S. Truman“ aus. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete