28.08.2015
FLUG REVUE

Zusammenbau erfolgte in EverettBoeing 777X: Erster Autoklave wird installiert

Der erste von drei "Backöfen" für die Flügel der künftigen Boeing 777X-Familie ist in Everett in der neu gebauten Flügelmontagehalle eingetroffen. Der gewaltige Ofen war zuvor in Everett zusammengebaut worden.

Boeing 777X Autoklave Everett

Ein Tieflader lieferte den ersten Autoklaven für die Produktion der neuen 777X-Flügel aus CFK ins Boeing-Werk in Everett. Foto und Copyright: Stake/Boeing  

 

Ein Schwerlast-Tieflader brachte den 36,60 Meter langen und 8,5 Meter breiten Ofen am Mittwoch über Rollwege des Flughafens Everett auf das Boeing-Gelände zum neuen 777X Composite Wing Center, teilte Boeing mit. Der Ofen war auf dem Flughafengelände in Everett aus 13 vorgefertigten Sektionen montiert worden, die zunächst senkrecht zu jeweils 12,20 Meter hohen Baugruppen zusammengefügt worden waren. In der neuen Flügelmontagehalle für die 777X, sie hat die Fläche von 25 amerikanischen Football-Feldern, werden insgesamt drei dieser Öfen aufgestellt. Dort werden die Verbundwerkstoff-Flügel der Boeing 777-8 und 777-9 entstehen.

Die neuen Flügel sind das entscheidende Merkmal der 777X-Familie. Die Flügel sind rund 20 Prozent größer als der Flügel der heutigen Boeing 777-300ER und verfügen wegen ihrer größeren Spannweite zum Parken über hochklappbare Flügelspitzen. Durch die CFK-Materialauswahl soll der Flügel leichter werden, so dass die 777X mit weniger Schub auskommt, als die 777-300ER. Die Produktion der 777X, Boeing benennt deren Familienmitglieder 777-8 und 777-9 neuerdings ohne den Buchstaben "X", soll 2017 beginnen. Ab 2020 sollen die ersten Kundenflugzeuge ausgeliefert werden. Die "Firm Configuration" der 777-9 wurde, wie von uns gemeldet, kürzlich abgeschlossen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
US-Gigant engagiert sich in Deutschland Boeing will weiter in Deutschland wachsen

26.04.2018 - Der amerikanische Luft- und Raumfahrtkonzern Boeing hat am Donnerstag auf der ILA seine Zusammenarbeit mit Deutschland präsentiert. … weiter

ILA 2018 Flugvorführungen 25. April 2018

26.04.2018 - FLUG REVUE zeigt die Bilder der Flugvorführung am ersten Fachbesuchertag. … weiter

Wettbewerb um Schweren Transporthubschrauber Boeing benennt Partner für Chinook-Angebot an die Luftwaffe

25.04.2018 - Boeing hat auf der ILA 2018 in Berlin zehn deutsche Luft- und Raumfahrtunternehmen benannt, die bei einem Sieg im STH-Wettbewerb Aufgaben rund um die CH-47 Chinook der Luftwaffe übernehmen sollen. … weiter

Luftfahrtmesse in Berlin ILA 2018 öffnet ihre Pforten

25.04.2018 - Am Mittwoch beginnt die fünftägige Branchenveranstaltung auf dem Berlin ExpoCenter Airport in Schönefeld. Rund 150.000 Besucher werden erwartet. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

24.04.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All