22.09.2017
FLUG REVUE

Boeing787-9 für Turkish Airlines

Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an.

787-9 Turkish Airlines September 2017

Turkish Airlines will 40 Boeing 787-9 kaufen (Foto: Boeing).  

 

Mit den neuen Dreamlinern will Turkish Airlines nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Ilker Ayci "… die Nachfrage nach Großraumflugzeugen am 3. Flughafen befriedigen, unsere Flottenkapazität zum 100. Jahrestag der Republik weiter stärken und die Passagierzufriedenheit erhöhen."

Die Boeing Turkey National Aerospace Initiative umreißt einen strategischen Rahmen, der Investitionen und Programme von Boeing mit den Plänen der Regierung, der türkischen Fluggesellschaften, den Luft- und Raumfahrt-Dienstleistungsunternehmen und Zulieferern in Einklang bringt. Es geht um die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie um die Kompetenzentwicklung.

"Gemeinsam mit der Türkei bringen wir unsere Zusammenarbeit nun auf die nächste Ebene, was das Wachstum der türkischen Luft- und Raumfahrtindustrie beschleunigen und gleichzeitig das langfristige Ziel von Boeing erreichen wird, ihre Marktpräsenz auszubauen“, sagte Ray Conner, Vice Chairman von Boeing.



Weitere interessante Inhalte
Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?