22.05.2009
FLUG REVUE

Boeing 787 absolviert ersten TriebwerkslaufBoeing 787 absolviert ersten Triebwerkstestlauf

Der Prototyp der Boeing 787 hat gestern erstmals seine Triebwerke angelassen. Es war der erste rein elektrische Anlassvorgang eines Verkehrsflugzeugs mit Hilfe eigener elektrischer Bordenergie.<br /> <br />

Die erste fliegende Boeing 787-8 hat gestern (Ortszeit) in Everett bei Seattle erfolgreich ihren ersten Triebwerkstestlauf absolviert. Dies teilte der Flugzeughersteller gestern mit. Der 40-minütige Test habe mit dem Anlassen der Hilfsturbine begonnen, mit deren elektrischer Energie anschließend die beiden Trent 1000-Triebwerke der 787, erstmals in der zivilen Luftfahrtgeschichte, rein elektrisch angelassen worden seien. Die Triebwerke hätten daraufhin Testläufe in unterschiedlichen Leistungsmodi absolviert, wobei die Funktionen der Bordsysteme überprüft worden seien. Neben Vibrationstests sei auch die Abschaltlogik überprüft worden. Nach dem Abschalten würden die Triebwerke nun untersucht, bevor eine neue Testreihe beginne.
787-Programmchef Scott Fancher erklärte: "Wir sind nach diesem Test mit den Triebwerksfunktionen sehr zufrieden. Jetzt bereiten wir uns auf eine große Zwischenkontrolle und dann die Abschlusskontrolle des Flugzeugs vor."

Die erste Boeing 787 soll bis Anfang Juli zum Erstflug gestartet sein. Das Flugzeug setzt für den Antrieb seiner Bordsysteme erstmals weitgehend auf elektrische Energie.



Weitere interessante Inhalte
EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF