22.02.2010
FLUG REVUE

Boeing 787: Auswärtige Triebwerksreparatur

Die erste Boeing 787, ZA001, hat nach einem Triebwerksproblem am Freitag auf dem Flughafen Moses Lake östlich von Seattle übernachtet. Sie kehrte nach einer Reparatur am Sonntag auf ihre Basis in Seattle zurück.

Boeing 787 Air to Air

Boeing 787 beim Erstflug am 15. Dezember 2009 Foto und Copyright: Boeing Media  

 

Boeing-Verkaufsvorstand Randy Tinseth berichtete, die derzeit bei Flatterversuchen eingesetzte erste 787 mit dem internen Kürzel ZA001 sei am Freitag auf dem Grant County International Airport in Moses Lake gelandet, nachdem es zu einem Leistungsverlust an einem ihrer beiden Rolls-Royce Trent-Triebwerke gekommen sei.

Als Ursache sei in Zusammenarbeit mit dem Triebwerkshersteller ein defekter Drucksensor ermittelt worden. Boeing habe die betreffenden Teile am Sonnabend in Moses Lake ausgetauscht, überprüft und das Flugzeug am Sonntag mit einer neuen Crew wieder nach Seattle überführt.

Die schnelle Reparatur der 787 sei, laut Tinseth, ein typisches Beispiel für die Aufgaben, die während einer Flugtestphase aufträten.Das Flugzeug werde in Kürze seine Hochgeschwindigkeits-Flugversuche wieder aufnehmen.



Weitere interessante Inhalte
EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF